Arbeiten 4.0 - Kompetenzen für die Digitalisierung im kaufmännischen Bereich  (Cottbus)

Nächster Termin:
Kurs startet mehrmals im Monat
Gesamtdauer:
45 Stunden in 5 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Blended Learning 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
3
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • EU/Bund/Land 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
Die Qualifizierung richtet sich branchenunabhängig an alle Arbeitnehmer, die ihre Kompetenzen für die Digitalisierung ausweiten möchten.
Fachliche Voraussetzungen:
Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Die digitale Welt spricht eine eigene Sprache, benutzt eigene Technik, folgt eigenen Regeln und löst Aufgaben anders und schneller, als es früher der Fall war. Sie nimmt uns teils einfache und ermüdende, aber auch sehr komplexe Arbeiten ab - und teilweise sogar Entscheidungen. Sie fordert uns dadurch aber auch anders und schneller.

Wer den Einstieg in die digitale Welt verpasst, sieht sich in der Arbeitswelt 4.0 zunehmend isoliert und unterqualifiziert. Dieser Kurs vermittelt Ihnen die passenden Kompetenzen. Dazu gehört es auch, die nötigen Fähigkeiten und sein Knowhow auf dem Feld der Digitalisierung selbstständig zu erwerben und zu erweitern, um für den Wandel dauerhaft gut gerüstet zu sein. Die Weiterbildung reflektiert aktuelle und zukünftige digitale Herausforderungen der Arbeitswelt und hilft Ihnen, Chancen und Risiken einzuordnen.

Inhalt der Weiterbildung:

A. Grundlagen der Digitalisierung
Sprache der digitalen Welt
Digitale Megatrends

B. Digitalisierung in Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung -
Herausforderungen und Anforderungen

C. Erfolgsrelevante Kompetenzen der digitalen Zukunft
DigComp - der europäische Kompetenzrahmen für die Digitalisierung
Kompetenzbereiche

D. Wie sieht mein aktuelles digitales Kompetenzprofil aus?
Kompetenzstufen - Kompetenzniveaus
Die Digital Competence Check- / DCC-Methodik
Selbsteinschätzung und Lernzielbestimmung

E. Digitale Kompetenzen ausbauen und erweitern

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 01.10.2021, zuletzt aktualisiert am 22.07.2024