SZ110-066 - Der Mexikoplatz und die Villenkolonie Schlachtensee

Nächster Termin:
19.03.2023
Kurs endet am:
19.03.2023
Gesamtdauer:
1 Tag
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Einmalige Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
6
Teilnehmer max.:
12
Preis:
7,50 € - Preis ermäßigt: 7,50 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Von der Burgenromantik über Jugendstil und Bäderarchitektur ist in der Villenkolonie Schlachtensee nahezu alles an Architekturrichtungen möglich, die sich zwischen Klassizismus und Neuem Bauen entwickelten. In der Matterhornstraße steht die St. Johannes-Kirche aus dem Jahr 1912. Das malerische Gebäude des Bahnhofs Mexikoplatz bildet den Auftakt der Stadtführung. Die Stammbahn verbindet seit 1838 Berlin und Potsdam und schuf später mit den Zehlendorfer Bahnhöfen die Voraussetzung für die Erschließung der Wohngebiete im Berliner Südwesten. Die Stadtführung endet am S-Bahnhof Schlachtensee.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 30.01.2023