TS410.302F - Russisch B1 Zertifikat: Prüfungstraining für Muttersprachler_innen

Nächster Termin:
18.02.2023
Kurs endet am:
19.02.2023
Gesamtdauer:
2 Tage
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Ein-/mehr-maliger Wochenendkurs
Teilnehmer min.:
7
Teilnehmer max.:
12
Preis:
25 € - Preis ermäßigt: 25,00 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Du bist mit Russisch als Familiensprache aufgewachsen? Dann hast du eine Qualifikation, die dir in der Schule, für das Studium oder auf dem Arbeitsmarkt sehr nützlich sein kann. In diesem Kurs kannst du dich vorbereiten auf die Prüfung für das telc Russisch Zertifikat B1 (telc: the european language certificates), das europaweit anerkannt ist.
Das telc Zertifikat B1 kann auf Antrag als Nachweis der zweiten Fremdsprache anerkannt werden. Das ermöglicht die Zulassung zum Abitur auch dann, wenn ab Klasse 7 keine zweite Fremdsprache gewählt wurde. In Berlin ist der Nachweis einer zweiten Fremdsprache Voraussetzung für die Zulassung zum Abitur.
Der Vorbereitungskurs zur telc-Prüfung Russisch B1 vermittelt gezielt die Fähigkeit, mit den typischen Aufgabenformen umzugehen. Alle fünf Bestandteile der Prüfung werden mit Blick auf die bevorstehende Prüfung trainiert: Hörverstehen, Leseverstehen, Grammatik und Vokabular, Sprechen, Schreiben. Vorausgesetzt werden Russischkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1.
Die Prüfung findet am Samstag, dem 4.3.2023 statt. Ein anderer Termin ist leider nicht möglich.

Anmeldeschluss für das Prüfungstraining: 1.2.2023

Ein Kooperationsprojekt der VHS mit der Prüfungszentrale der Berliner Volkshochschulen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 30.01.2023