TS101.014F - Das Denkmal Heinrich-von-Kleist-Park

Nächster Termin:
13.05.2023
Kurs endet am:
13.05.2023
Gesamtdauer:
1 Tag
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Ein-/mehr-maliger Wochenendkurs
Teilnehmer min.:
7
Teilnehmer max.:
16
Preis:
7,60 € - Preis ermäßigt: 5,30 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Ein Gartendenkmal mit Baudenkmalen und Skulpturen. Die Geschichte der Anlage reicht 300 Jahre zurück: Alter Botanischer Garten, Freizeit- und Vergnügungspark, Heinrich-von-Kleist-Park, repräsentativer Vorgarten für den Alliierten Kontrollrat, damals eingeschlossen und jetzt ein Grünflächendenkmal und gleichzeitig eine öffentliche Grünanlage mit architektonisch und künstlerisch einmaligen Schätzen.

Der ganze Park ist ein wunderbares Geschichtsmuseum, eine Freiluftanlage, die jetzt behutsam und denkmalgeschützt saniert werden soll. Was wird erhalten, wo wird eingegriffen? Sichtbar werden soll wieder die Gestaltung durch Georg Béla Pniower.

Treffpunkt: Königskolonnaden, neben Potsdamer Straße 186
Anmeldung zuvor an der VHS erforderlich.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 28.01.2023