TS531.002F - Moderationstraining: Besprechungen, Arbeitsgruppen und Workshops erfolgreich moderieren

Nächster Termin:
24.02.2023
Kurs endet am:
26.02.2023
Gesamtdauer:
3 Tage
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Ein-/mehr-maliger Wochenendkurs
Teilnehmer min.:
6
Teilnehmer max.:
10
Preis:
79,90 € - Preis ermäßigt: 42,70 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Die Zusammenarbeit gut moderieren zu können, zählt zu den wichtigsten sozialen Schlüsselkompetenzen. In diesem Kurs trainieren Sie die Gesprächsführung und Gruppensteuerung, den Medieneinsatz und die Handhabung der Moderationsmaterialien.
Dabei durchlaufen wir den bewährten sechsstufigen Moderationszyklus. Er bietet Ihnen eine Grundlage für zahlreiche andere Moderationsverfahren.

Kursinhalte:
- Moderationsarten und Moderationsziele
- Aufgaben, Rolle und Verhalten des Moderators/der Moderatorin
- Gesprächsführungstechniken und Spielregeln für die Gruppensteuerung
- Richtig zuhören, gekonnt fragen, den roten Faden behalten
- Frageformulierungen, Punktebewertungen, Themen- und Maßnahmenspeicher
- Beiträge sammeln mithilfe von Brainstorming- und Brainwriting-Verfahren
- Kartentechniken, MindMaps, Fischgräten- und Fadenkreuzdiagramme, Plakatausstellung und weitere Visualisierungen für die schriftliche Kommunikation
- Entwicklung von Flipchartplakaten für Kleingruppenarbeiten
- Umgang mit Rollenkonflikten, Meinungsverschiedenheiten und Störungen
- Die Arbeitsgruppe zu gemeinsamen Ergebnissen führen, Lösungsauswahltechniken
- Ideen notieren und anregen mithilfe von Sketchnotes

Infos zur Kursleiterin

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 28.01.2023