TS260.151F - Abstrakt! Experimentelle Malerei, Zeichnung und Collage

Nächster Termin:
18.04.2023
Kurs endet am:
20.06.2023
Gesamtdauer:
64 Tage
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Abendkurs einmal pro Woche
Teilnehmer min.:
7
Teilnehmer max.:
9
Preis:
105,96 € - Preis ermäßigt: 54,48 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Sie erlernen den konzentrierten, experimentellen Umgang mit Farbe (Acryl), unterschiedlichen Pinseln sowie phantasievollen Mal- und Zeichentechniken bzw. entwickeln Ihr Können auf diesem Gebiet weiter. Sie übersetzen Beobachtungen (z.B. aus der Natur oder Stadt) und Empfindungen in malerische Strukturen, rhythmische Texturen und Formen und erlernen neue Techniken im Umgang mit Farbe. Sie experimentieren mit Schablonen, Abdrücken und dem strukturellen Einsatz von Pinseln. Sie entwickeln individuelle Bildräume und Kompositionen und erfinden neue Oberflächen. Es ist möglich, eigene Bildideen umzusetzen und ganz frei zu arbeiten (Acrylfarbe auf Papier oder Leinwand bzw. diverse Zeichentechniken wie Kohle, Kreide etc.).
Der Kurs bietet auch Hilfestellungen und Anregungen zum Finden des Bildthemas, zum Bildaufbau und beim Farbauftrag.
Durch kunsthistorische Bezüge wird der Kurs erweitert.

Dieser Kurs findet vor Ort statt. Sollte pandemiebedingt eine zeitweilige Schließung der Volkshochschule erforderlich sein, wird der Präsenzunterricht mit Hilfe eines digitalen Kursraums in der vhs.cloud im Distanzunterricht weitergeführt (digitale Lernangebote, Bereitstellung von Selbstlernpaketen, Arbeits- und Übungsblätter, online-Lernsequenzen).

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 09.02.2023