TS107.011F - Queer durch Schöneberg

Nächster Termin:
11.06.2023
Kurs endet am:
11.06.2023
Gesamtdauer:
1 Tag
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Einmalige Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
7
Teilnehmer max.:
16
Preis:
7,60 € - Preis ermäßigt: 5,30 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Seit Beginn der 1920er-Jahre gehört die Gegend rund um den Nollendorfplatz zu den bekanntesten Regenbogenkiezen weltweit. Nirgendwo sonst in Berlin gab es eine solche Dichte einfacher Kneipen und Tanzdielen, mondäner Bars und exklusiver Tanzlokale für ein homosexuelles Publikum. Mit dem Kiezspaziergang soll die schillernde Zeit der ''goldenen 20er'' erleb- und erfahrbar gemacht werden. Trotz Verlusten durch Krieg und Abriss weist das Quartier bis heute eine große Anzahl originärer Stätten auf, die an diese Ära voller Widersprüche erinnern. Begeben Sie sich auf eine historische Spurensuche im Norden Schönebergs und erfahren Sie etwas über die Menschen und Stätten, die zwischen dem Ersten Weltkrieg und dem Machtantritt der Nazis das vielfältige schwul-lesbische Leben vor Ort prägten.

Treffpunkt für angemeldete Teilnehmende: Bülowstraße / Ecke Potsdamer Straße (U-Bhf. Bülowstraße, U2)
Anmeldung zuvor an der VHS erforderlich.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 30.01.2023