Li5.06-005F - Wertfreie (gewaltfreie) Kommunikation

Nächster Termin:
16.06.2023
Kurs endet am:
18.06.2023
Gesamtdauer:
3 Tage
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Einmaliger Mehrtages-/Wochenkurs
Teilnehmer min.:
6
Teilnehmer max.:
8
Preis:
69 € - Preis ermäßigt: 41,00 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Konflikte treten im Privatleben und im Beruf immer wieder auf. Warum enden die Gespräche mit dem Partner häufig im Streit? Wieso kann ich es meinem Chef nie Recht machen und es gibt immer wieder Konflikte? Weshalb sind Kinder bockig und hören nicht? Warum kommt es immer wieder zu Nachbarschaftsstreitigkeiten? Viele Konflikte lassen sich lösen, indem wir richtig zuhören und die Bedürfnisse hinter gegenseitigen Schuldzuweisungen verstehen. Die vier Grundschritte der gewaltfreien Kommunikation beschreiben das Zusammenspiel von Wahrnehmungen, Empfindungen und Handlungen des Menschen. Das Modell bietet trotz seiner Einfachheit Lösungen für die allermeisten Kommunikationsprobleme.
Methoden: In kurzen Vorträgen werden die Grundlagen und das Vorgehen in der gewaltfreien Kommunikation erläutert. Den Großteil der Veranstaltung bilden Übungsrunden, in denen an konkreten Beispielen die Schritte und Positionen immer wieder geübt werden können.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 30.01.2023