Camping- und Ferienparkmanager (IHK)

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
48 Stunden in 10 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
25
Preis:
1.180 €
Förderung:
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
  • Bildungsscheck Brandenburg für Beschäftigte 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Mitarbeiter/-innen und Inhaber/-innen, Betriebsnachfolger/-innen und Quereinsteiger/-innen von Camping- und Ferienparks und Existenzgründer/-innen von Camping- und Ferienparks, die ihr vorhandenes praktisches Wissen mit theoretischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen erweitern möchten. Der Zertifikatslehrgang eignet sich aber auch für langjährige Betreiber von Camping- und Ferienparks, die in kompakter Form gemeinsam mit jüngeren Kollegen den Stand ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten überprüfen möchten, um neue Impulse zu bekommen.
Fachliche Voraussetzungen:
auf Anfrage
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0815-10 Tourismus, Freizeitwirtschaft, Animation - allgemein

Inhalte

Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Mitarbeiter von touristischen Betrieben sind vor allem dafür zuständig, dass Gäste sich wohlfühlen und unbeschwert Ferien machen können - und im nächsten Jahr wiederkommen. Das verlangt Kundenfreundlichkeit und Flexibilität. Für Pächter oder Verwaltungsmitarbeiter sind jedoch auch betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse unentbehrlich. Um die eigenen Leistungen gut zu kalkulieren, ein tolles Angebot aufrechtzuerhalten und dennoch rentabel zu wirtschaften, reichen gute Stellplätze allein nicht aus. Dieser Zertifikatslehrgang vermittelt betriebswirtschaftliches Wissen speziell für die Campingbranche. Die Teilnehmer lernen, neueste Trends im Camping- und Freizeitsektor zu erkennen und für ihren Betrieb umzusetzen.

Inhalte:
- Tourismus als Wirtschaftsfaktor
- Marktforschung und Marktanalyse, strategisches und operatives Marketing
- Betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Kalkulation von Camping- und Ferienparkleistungen
- Best practise - Exkursion zum "Königlichen Campingpark Sanssouci Berlin-Brandenburg"
- Kurze Einführung in das spezifische Personalmanagement in Camping- und Ferienparks
- Qualitätsmanagement als Erfolgsfaktor
- Rechtsgrundlagen
- lehrgangsinternes Testat

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 29.11.2022, zuletzt aktualisiert am 18.05.2024