Endpoint Administrator Associate - MD-102T00 - Microsoft 365 - Endpunktadministrator (Exam MD-102)

Nächster Termin:
31.07.2023 - 09:00 - 16:00 Uhr
Kurs endet am:
04.08.2023
Gesamtdauer:
40 Stunden
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
8
Preis:
2.963,10 € - Inklusive Schulungsunterlagen und Pausenversorgung
Förderung:
  • Bildungsscheck Brandenburg für Beschäftigte 
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Microsoft 365-Endpunktadministratoren sind für die Bereitstellung, Konfiguration, den Schutz, die Verwaltung und die Überwachung von Geräten und Clientanwendungen in Unternehmen zuständig. Zu ihren Aufgaben gehört die Verwaltung von Identitäten, Zugriff, Richtlinien, Updates und Anwendungen. Sie arbeiten mit Microsoft 365 Enterprise-Administratoren zusammen, um eine Gerätestrategie zu entwickeln und umzusetzen, die den Anforderungen einer modernen Organisation entspricht. Microsoft 365-Endpunktadministratoren sollten sich mit Microsoft 365-Workloads auskennen und über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Bereitstellung, Konfiguration und Wartung von Windows 11 und höher sowie Geräten mit anderen Betriebssystemen als Windows verfügen. Bei dieser Rolle liegt der Schwerpunkt auf Clouddiensten statt auf lokalen Verwaltungstechnologien.
Fachliche Voraussetzungen:
Administratoren für moderne Desktops sollten sich mit Microsoft 365-Workloads auskennen und über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Bereitstellung, Konfiguration und Wartung von Windows 11 und höher sowie Geräten mit anderen Betriebssystemen als Windows verfügen.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1430-10-15 Microsoft-Systeme - Administration und Zertifizierungen

Inhalte

- Erkunden der Endpunktverwaltung
- - Erkunden des Unternehmensdesktops
- - Erkunden von Windows-Editionen
- - Grundlegendes zum Azure Active Directory
- - Verwalten von Azure Active Directory-Identitäten
- Ausführen der Geräteregistrierung
- - Verwalten der Geräteauthentifizierung
- - Registrieren von Geräten mit Microsoft Configuration Manager
- - Registrieren von Geräten mit Microsoft Intune
- Konfigurieren von Profilen für Benutzer und Geräte
- - Ausführen von Geräteprofilen
- - Überwachen von Geräteprofilen
- - Verwalten von Benutzerprofilen
- Untersuchen der Anwendungsverwaltung
- - Ausführen der mobilen Anwendungsverwaltung
- - Bereitstellen und Aktualisieren von Anwendungen
- - Verwalten von Endpunktanwendungen
- Verwalten von Authentifizierung und Compliance
- - Schützen von Identitäten in Active Directory Domänendiensten
- - Aktivieren des Organisationzugriffs
- - Implementieren der Geräte-Compliance
- - Generieren von Bestands- und Compliance-berichten
- Verwalten der Endpunktsicherheit
- - Bereitstellen des Gerätedatenschutzes
- - Verwalten von Microsoft Defender für Endpunkte
- - Verwalten von Microsoft Defender im Windows-Client
- - Verwalten von Microsoft Defender für Cloud-Apps
- Bereitstellen mithilfe von lokal-basierten Werkzeugen
- - Bewerten der Bereitstellungsbereitschaft
- - Bereitstellen mit dem Microsoft Deployment Toolkit
- - Bereitstellen mit Microsoft Configuration Manager
- Bereitstellen mit cloudbasierten Tools
- - Bereitstellen von Geräten mit Windows Autopilot
- - Implementieren dynamischer Bereitstellungsmethoden
- - Planen des Übergangs zur modernen Endpunktverwaltung
- - Verwalten von Windows 365
- - Verwalten des Azure-Virtual-Desktops

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 10.05.2023, zuletzt aktualisiert am 31.07.2023