Abrechnungsverfahren des Arbeitgebers Lohnpfändungen Abtretungen Aufrechnungen Insolvenz (Online-Sem

Nächster Termin:
01.10.2024
Kurs endet am:
01.10.2024
Gesamtdauer:
7 Stunden
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • E-Learning 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Zertifizierungsinfo
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
Beschäftigte bei Behörden und Körperschaften, die die Besoldung der Beamt:innen, Vergütung der Angestellten und Entlohnung der Arbeiter:innen im Zusammenhang mit Pfändungen und Abtretungen bearbeiten
Fachliche Voraussetzungen:
keine Vorkenntnisse erforderlich
Technische Voraussetzungen:
keine besonderen Anforderungen
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0250-15-70 Weitere Rechtsgebiete

Inhalte

Schwerpunkte:
Die Stellung des Arbeitgebers im Lohnpfändungsverfahren
Vorläufiges Zahlungsverbot: Rechtswirkungen; Handlungspflichten des Arbeitgebers; Zusammentreffen mit Pfändung und Abtretung
Pfändungsverfahren: Antrag, Zuständigkeit, Rechtsschutzbedürfnis; Durchführung der Pfändung; Zugriffsbereich für die Pfändung; Rechtswirkungen der Pfändung; Rechtsstellung der Beteiligten; Auskunftspflicht des Drittschuldners/Arbeitgebers; Fürsorgepflicht gegenüber dem Arbeitnehmer; Herausgabepflicht von Unterlagen; Verwertung; Kostenfragen
Lohnabtretung und Aufrechnung: Zulässigkeit und Grenzen nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung; Vorgehensweise bei Zweifeln an der Zulässigkeit der Abtretung; Zusammentreffen der Abtretung mit Pfändung und Aufrechnung; die stille Abtretung; der Ausschluss der Abtretung aufgrund Vereinbarung
Berechnung des pfändbaren Arbeitseinkommens: Zugriff auf absolut unpfändbare, bedingt pfändbare, relativ pfändbare Bezüge
Unterhaltspfändung
Die Besonderheiten der Lohnpfändung, Lohnabtretung und Aufrechnung in Verbraucherinsolvenzverfahren
Hinterlegung beim Amtsgericht
Zusammenarbeit mit dem Vollstreckungsgericht

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 11.07.2023, zuletzt aktualisiert am 24.07.2024