Betriebskostenabrechnung

Nächster Termin:
27.06.2024
Kurs endet am:
28.06.2024
Gesamtdauer:
14 Stunden in 2 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • E-Learning 
Durchführungszeit:
  • Teilzeitveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
8
Preis:
1.547 € - Ab 3 Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis.
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Maßnahmenummer:
  • 955/210/22
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Eigentümer, Vermieter, Buchhalter und Mitarbeiter aus Unternehmen, die grundlegendes Know-how zum Thema Betriebskostenabrechnung suchen.
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0215-15-20 Kosten- und Leistungsrechnung, Kostenmanagement

Inhalte

Betriebskosten sind laut der Betriebskostenverordnung all jene Kosten, die dem Eigentümer oder Erbbauberechtigten durch das Eigentum oder Erbbaurecht am Grundstück oder durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch des Gebäudes, der Nebengebäude, Anlagen und Einrichtungen laufend entstehen. Als Eigentümer einer Immobilie sind Sie für die Lasten, die für die Bewirtschaftung anfallen, zuständig und beteiligen Ihre Mieter über den Mietvertrag an den Lasten.
Sie lernen in unserem Seminar, eine korrekte Betriebskostenabrechnung zu erstellen. Wir legen das Augenmerk auf diverse Besonderheiten in der Erfassung der Betriebskosten, um Sie bestmöglich auf Ihre Aufgabe im Immobilienmanagement vorzubereiten. Unsere Rechtsexperten vermitteln Ihnen Wissen für die Praxis.



*Einführung in die Betriebskostenverordnung und die zentralen Paragraphen

*Unterschiede zwischen Instandhaltungs- und Instandsetzungskosten

*Vereinbarung der Betriebskosten im Mietvertrag

*Erfassung von umlegbaren Betriebskosten

*Welche Kosten sind anrechenbare Nebenkosten und wie werden diese verteilt? 

*Wirtschaftlichkeitsgrundsatz nach neuem Mietrecht

*Die Abrechnung: Abrechnungsperiode, Gesamtkosten

*Vor- und Nachteile verschiedener Umlageschlüssel

*Verteilung der Betriebskosten bei Leerstand

*Geltendmachung von Nachforderungen

*Abschlussfrist und ihre Relevanz

*Nachforderung und Kaution

*Anpassung der Vorauszahlungen

*Betriebskostenspiegel: Kontrollrechte des Mieters, Protokollierung von Belegen und Rechnungen

*Mieter- und Vermieterwechsel

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 07.09.2023, zuletzt aktualisiert am 21.02.2024