Diversity Management – Grundlagen

Nächster Termin:
12.08.2024
Kurs endet am:
13.08.2024
Gesamtdauer:
14 Stunden in 2 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Teilzeitveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
8
Preis:
1.547 € - Ab 3 Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis.
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Unternehmensleitung, Personalleiter, Personalreferenten, Führungskräfte
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0245-10-15 Personaleinsatz, Arbeitszeitmodelle und -gestaltung
  • C 0245-10-35-20 Personalmarketing
  • C 1020-10 Gesundheitsmanagement, Case Management

Inhalte

Diversity Management ist ein wichtiger Bestandteil moderner Personalpolitik. Dieser Managementansatz bezeichnet die Wertschätzung der Mitarbeitervielfalt und dient somit dem wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Die Verschiedenheit eines jeden Beschäftigten wird ganz bewusst zum Bestandteil der Personalstrategie und der Unternehmensentwicklung. Diversity Management hebt die personelle Vielfalt von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Alter oder körperlicher Behinderung als ganzheitliches Konzept zum Nutzen des Unternehmens und aller Beteiligten hervor.
In unserem Seminar lernen Sie, die Strukturen in Ihrem Personalbereich im Sinne des Diversity Managements weiterzuentwickeln. Das Erfolgskonzept „Management der Vielfalt“ können Sie in der Mitarbeiterrekrutierung, als Marketing-Maßnahme oder zur Produktentwicklung einsetzen.



*Der Ursprung des Diversity Management und sein Einsatz in anderen Ländern

*Die Vorteile und Nutzen des Diversity Managements

*DiM-relevante Unternehmenskulturgestaltung

*DiM-Integration in die PE/OE

*Einsatzmöglichkeiten und Handlungsfelder

*Integration Diversity Management in die Personal- und Organisationsentwicklung


*Auswirkung auf Personalfluktuation, Fachkräftemangel und Verminderung von krankheitsbedingten Ausfällen

*Auswirkung auf das Betriebsklima und die Arbeitsweisen der Mitarbeiter



*Weiterentwicklung des Instruments zu sozialpolitischen Themen

*Diversity Management als erfolgreiche internationale Geschäftstätigkeit und Erschließung neuer Märkte u.a. durch interkulturelles Denken und Handeln

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 07.09.2023, zuletzt aktualisiert am 04.12.2023