Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
40 Stunden in 5 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
6
Preis:
2.500 € - Getränke und Snacks sind im Seminarpreis enthalten.
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Dieser Kurs richtet sich an Planer/-innen und Betreiber/-innen von Netzwerken sowie Systemadministratoren/-innen, die Kenntnisse zu Sicherheitsproblemen in IP-Netzen und deren Lösung sowie zum Einsatz der Software BIND erwerben möchten.
Fachliche Voraussetzungen:
Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer/-innen folgende Vorkenntnisse mitbringen: - grundlegendes Netzwerkwissen und gute Kenntnisse des IP-Protokolls - grundlegende Linux-Erfahrungen
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Die Anbindung eines Firmennetzwerkes an das Internet erfordert die Implementierung von Maßnahmen zur Abwehr von Angriffen.
Linux stellt hierzu umfangreiche Bordmittel zur Verfügung, die in diesem Kurs vorgestellt werden.
Ferner wird die Einrichtung eines DNS-Servers unter besonderer Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten angesprochen.


Inhalt
DNS und Firewall

- Sicherheitslücken in IP-Netzen
- Gefahren und Risikoabschätzung
- Die Schwächen von TCP/IP
- Sicherheitskonzepte
- Linux als Firewall
- Sicherheit übers Internet
- Datenschutzgesetz
- Der Domain Name Service
- Konfiguration von DNS-Clients
- Ausblick auf BIND 9

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.11.2023, zuletzt aktualisiert am 13.04.2024