Die Umsatzsteuer – ein Schwerpunkt in der Finanzbuchhaltung

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
8 Stunden in 1 Tag
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
6
Preis:
336 € - Getränke und Snacks sind im Seminarpreis enthalten.
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Dieser Kurs richtet sich an Finanzbuchhalter/-innen und kaufmännische Mitarbeiter/-innen.
Fachliche Voraussetzungen:
Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer/-innen folgende Vorkenntnisse mitbringen: - praktische Kenntnisse in MS Excel - Grundkenntnisse betriebswirtschaftlicher Aufgaben im Unternehmen
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Die umsatzsteuerliche Bewertung ist im Rahmen der Finanzbuchhaltung eine Basis für die ordnungsgemäße Finanzbuchhaltung. In verständlicher Form werden die gesetzlichen Kennzahlen der Umsatzsteuer erläutert. Wesentliche Elemente und Grundbegriffe der Umsatzsteuer und damit verbundene Rechte und Pflichten eines Unternehmens werden erklärt und begründet.


Inhalt
Die Umsatzsteuer – ein Schwerpunkt in der Finanzbuchhaltung
- Erkennen der Wichtigkeit Umsatzsteuerrecht und Umsatzsteuerpflicht
- Verstehen der Vor- und Nachteile einer Umsatzsteuerbefreiung
- die Bedeutung der Kleinunternehmerregelung
- Erfassen des Umsatzsteuersystems sowie der Umsatzsteuer/Vorsteuer
- das Erfordernis eines Kontenplans und der Kontennummern erkennen

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 12.12.2023, zuletzt aktualisiert am 13.04.2024