Nächster Termin:
04.10.2024
Kurs endet am:
14.12.2024
Gesamtdauer:
141 Stunden in 3 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Blended Learning 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
17
Teilnehmer max.:
24
Preis:
2.750 € - Einzelmodul à 750 Euro
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Zertifikat der Universität der Künste Berlin
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
Interessierte, die ihr Wissen auf den Gebieten Ausstellungsgestaltung/Ausstellungswesen erweitern, professionalisieren und aktualisieren möchten; im Ausstellungskontext tätige Personen; Studierende
Fachliche Voraussetzungen:
fachliche Vorkenntnisse
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Eine einzigartige Möglichkeit zur Weiterbildung und Professionalisierung im interdisziplinären Arbeitsfeld Ausstellungsdesign bietet ab Oktober 2024 wieder der gleichnamige Zertifikatskurs mit Vorträgen und Exkursionen am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin. Innerhalb von drei Monaten liefert der berufsbegleitende, modular konzipierte Kurs ein aktuelles, praxisorientiertes und inhaltlich breit gefächertes Programm - in Zusammenarbeit mit Ausstellungsinstitutionen, Universitäten und im Ausstellungskontext tätigen Unternehmen und internationalen Kulturinstitutionen. Der Exkursionstag Dresden hat die Stationen Albertinum Staatliche Kunstsammlungen Dresden mit der Ausstellung "Caspar David Friedrich - Wie alles begann" sowie das Panometer Dresden von Yadegar Asisi mit der Ausstellung AMAZONIEN - 360°. Das Thema Nachhaltigkeit in Modul 4 findet mit österreichischen Expert*innen im Österreichischen Kulturforum Berlin statt.

Die kompakte Wissensvermittlung in diesem modularen Zertifikatskurs erfolgt durch profilierte Referent*innen und Praktiker*innen. Ausgehend von den spezifischen Voraussetzungen, Anforderungen und Zielstellungen unterschiedlicher Ausstellungsinstitutionen werden Phasen, Methoden und Instrumente des gestalterischen und vermittlungsorientierten Prozesses thematisiert. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Interessierte, die ihr Wissen auf den Gebieten Ausstellungsgestaltung und Ausstellungswesen erweitern, professionalisieren und aktualisieren möchten bzw. bereits in Ausstellungsinstitutionen, ausstellungsbezogenen Unternehmen, Agenturen, Stiftungen und Kulturbetrieben tätig sind. Angesprochen sind auch Studierende und Interessierte anderer Fachgebiete, die sich in diesem Berufsfeld weiterbilden und beruflich orientieren möchten.

Die vier Module Ausstellungsgestaltung, Ausstellungsmedien, Digitalisierung und Nachhaltigkeit thematisieren an jeweils zwei Tagen das breite Spektrum der Konzeption, Planung und Umsetzung von Gestaltungskonzepten für Ausstellungen. Im Rahmen von Seminaren, Workshops, Exkursionen und Fachgesprächen werden die verschiedenen Themeninhalte vermittelt. Fachvorträge, Exkursionen und Führungen in Ausstellungsinstitutionen untermauern die theoretischen Inhalte und veranschaulichen diese.

Modul 1: Ausstellungsgestaltung, 04.- 05. Oktober 2024
Modul 2: Ausstellungsmedien, 01. - 02. November 2024
Modul 3: Digitalisierung, 22.- 23. November 2024
Modul 4: Nachhaltigkeit und Abschlusskolloquium, 12.- 14. Dezember 2024

Konzept und inhaltliche Leitung: Barbara Mei Chun Müller

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.udk-berlin.de/ziw/ausstellungsdesign

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 17.04.2024, zuletzt aktualisiert am 24.07.2024