Ambulante/-r Pflege- und Betreuungsassistent/-in, inkl. Führerschein Kl. B

Nächster Termin:
11.12.2024 - Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Kurs endet am:
29.07.2025
Gesamtdauer:
680 Stunden in 85 Tagen
Praktikum:
Ja
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
3
Teilnehmer max.:
12
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • Bildungsgutschein 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
Ambulante/r Pflege- und Betreuungsassistent/in
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Maßnahmenummer:
  • 962-311-2024
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
 Arbeitssuchende sowie von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen, Qualifizierungswillige die im Arbeitsprozess stehen, Personen zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt, Studienabbrecher, U25/Ü25 sowi
Fachliche Voraussetzungen:
gewissenhaft und leistungsbereit, freundlich und kommunikativ, Deutsch mind. B1, andere begründete Einzelfallentscheidungen sind möglich
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1025-25 Ambulante Pflege, Haus- und Familienpflege

Inhalte

Durch diese Weiterbildung wird die Fach-, Personal- und Sozialkompetenz zur Pflege und Betreuung von Menschen, die aufgrund körperlicher Beeinträchtigung, demenzbedingter Fähigkeitsstörungen, geistiger Behinderung oder psychischen Erkrankungen auf Hilfe angewiesen sind, erworben.

Diese Weiterbildung ist ein Schritt um in den ersten Arbeitsmarkt zu kommen ohne eine direkte Berufsausbildung vorzuweisen. Dieser Lehrgang ist eine Voraussetzung um Menschen mit den oben genannten Einschränkungen in hauspflegerischen Versorgung, sowie in ambulanten und/oder stationären Einrichtungen zu pflegen und zu betreuen/aktivieren.

Um eine Betreuung 100% vor Ort zu gewährleisten, ist ein Führerschein der Klasse B eine positive Grundlage, da die Kunden/Patienten oftmals in die Einrichtung geholt werden müssen, die Betreuung/Pflege im Haushalt der Patienten erfolgt bzw. Besorgungen von Ihnen erledigt werden müssen. Zusätzlich soll der Assistent nicht nur im klassischen Sinne pflegerisch aktiv sein, sondern den Pflegebedürftigen durch entsprechende Maßnahmen positiv das Wohlbefinden, den physischen Zustand und/oder die psychische Stimmung beeinflussen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 19.04.2024, zuletzt aktualisiert am 22.07.2024