Als PR-Vorsitzende/r recht(s)sicher agieren

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
14 Stunden in 2 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
423 € - Im Seminarentgelt sind folgende Leistungen enthalten: Schulungsunterlagen (falls vom Dozenten bereitgestellt)
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Personalratsvorsitzende, Mitglieder des Personalratsvorstandes und deren Stellvertreter*innen
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0240-35-10 Public Relations (PR) - allgemein

Inhalte

Der Personalratsvorsitzende, die Mitglieder des Vorstandes und deren Stellvertreter sind sofort und ständig gefordert. Sei es, das bunt gemischte PR-Team anzuleiten oder verantwortlich die Beschlüsse gegenüber der Chefetage zu vertreten. Denn für Bürgermeister, Geschäftsleitung oder Personalverantwortliche sind sie die erste Person, die angesprochen wird und mit der vielfältige Themen im Vorfeld besprochen werden. Für das Gremium sind sie mal mehr oder mal weniger der (Mannschafts-)Kapitän.
Mal sollen Sie sagen, wo es langgeht, dann wiederum keinen "bevormunden". In diesem Seminar bilden praktische Fälle aus dem Alltag der Personalratsarbeit den roten Faden und geben im Rahmen der entwickelten Lösungsansätze Gelegenheit das bisherige Handeln zu reflektieren. Dabei verschaffen Sie sich Klarheit über Ihre Rolle als Personalratsvorsitzender, Mitglied des Vorstandes bzw. Stellvertreter und lernen, welche Grundsätze für Ihr (neues) Amt entscheidend sind.

Themenschwerpunkte:
- Die rechtliche und soziale Rolle als Personalratsvorsitzender, Mitglied des Vorstandes bzw. Stellvertreter
- Die Besonderheiten bei der Vertretung eines Personalratsteams
- Moderation einer Gremiumssitzung
- Rechtssichere Beschlussfassung
- Formulierung eines gefassten zustimmenden und ablehnenden Beschlusses
- Das Protokoll
- Als Vorsitzende/r überzeugen - kompetent mit nötiger Rechtssicherheit für die tägliche Geschäftsführung
- vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 30.04.2024, zuletzt aktualisiert am 17.07.2024