Aufbau eines High Performance Teams

Nächster Termin:
14.11.2024
Kurs endet am:
15.11.2024
Gesamtdauer:
14 Stunden in 2 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Teilzeitveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
8
Preis:
1.666 € - Ab 3 Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis.
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Abteilungsleiter:innen, Projektleiter:innen, Teamleiter:innen, Führungskräfte, die ihr Team zu Spitzenleistungen animieren möchten
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 3220-20 Teamarbeit, -führung

Inhalte

Ein neu gegründetes Team muss erst einmal zueinanderfinden, bevor es erfolgreich zusammenarbeiten und (Höchst-)Leistung erbringen kann. Wie aber wird aus einem Team ein „High Performance Team“ und was sind die Unterschiede zu einem „normalen“ Team? Um die maximale Energie, Motivation und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter:innen zu mobilisieren, müssen gerade Teamleiter:innen die Teamprozesse mit Bedacht steuern und lenken.
In diesem Seminar erlernen Sie das erforderliche Führungsverständnis, um die Potenziale Ihres Teams kontinuierlich zu entwickeln, Motivation nachhaltig zu fördern und damit Ihr Team zu einem Hochleistungsteam zu entfalten.



*Die Dimensionen und Erfolgsfaktoren eines High Performance Teams

*Die Aufgaben als Teamleiter:in und nachhaltige Führung eines Hochleistungsteams

*Klare Kommunikation in High Performance Teams

*Förderliche und hemmende Faktoren für Teamarbeit

*Forming-Storming-Norming-Performing-Modelle

*Teambildung – Die Zusammenstellung eines erfolgreichen Teams

*Visionen und Ziele klar definieren und Teamrollen verteilen

*Methoden der Leistungsoptimierung / Mitarbeitendenmotivation

*Individuelle Stärken der Mitarbeitenden fördern und gezielt im Team einsetzen

*Förderung von Selbständigkeit und Eigenverantwortung der Teammitglieder

*Entwicklungspotentiale erkennen und fördern

*Konflikte lösen, Krisen meistern und Erfolge verzeichnen

*Feedbacks als Chance für Entwicklungen

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 30.04.2024, zuletzt aktualisiert am 17.07.2024