Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK-Zertifikat)

Nächster Termin:
Ständig im Angebot mit laufendem Einstieg
Gesamtdauer:
360 Stunden in 5 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Fernunterricht 
Durchführungszeit:
  • Teilzeitveranstaltung
Teilnehmer min.:
keine Angaben
Teilnehmer max.:
30
Preis:
1.475 € - Die Studiengebühren betragen insgesamt 1.475 Euro, was 5 monatlichen Raten à 295 Euro entspricht.
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK-Zertifikat)
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
 Mitarbeiter der Organisationsentwicklung und Personalentwicklung von Unternehmen, Unternehmensberater, Projektbeauftragte von Krankenkassen, Fachkräfte der Fitness- und Gesundheitsbranche
Fachliche Voraussetzungen:
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine mindestens einjährige Berufserfahrung.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1045-15-15 Gesundheitsberatung

Inhalte

Betriebliche Gesundheitsmanager sind gefragt. Sie sorgen für ein gesundes Arbeitsklima und eine hohe Mitarbeitermotivation. Und nur motivierte und gesunde Arbeitnehmer erhöhen die Produktivität des Unternehmens. Immer mehr Unternehmen setzen daher auf betriebliche Gesundheitsmanager. Es ist davon auszugehen, dass die Nachfrage nach kompetent ausgebildeten betrieblichen Gesundheitsmanagern in Zukunft weiter steigen wird.

Im Rahmen dieser Weiterbildung erhalten die Teilnehmer alle notwendigen Kenntnisse, um als betrieblicher Gesundheitsmanager Unternehmen bei der Einführung von BGM zu beraten sowie dieses eigenständig aufzubauen und verantwortungsvoll zu leiten. So wird Fachwissen zu folgenden Handlungsfeldern vermittelt: Arbeitsgestaltung, Arbeitsschutz oder Gesundheitsangebote, betriebliche Gesundheitspolitik, Change-Management sowie Präsentationstechniken. Zudem eignen sich die Teilnehmer Know-how in der Erstellung von Kennzahlensystemen, Kommunikationskonzepten und Gesundheitsberichten an.

Bei der Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmanagement handelt es sich um staatlich geprüften und zugelassenen Fernunterricht bestehend aus 4 Studienheften, 2 zweitägigen Präsenzphasen sowie einem Prüfungstag.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 10.05.2019, zuletzt aktualisiert am 04.03.2024