Adobe® After Effects®, Aufbaukurs  (Berlin Mitte)

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
90 Stunden in 10 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Blended Learning 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
3
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • EU/Bund/Land 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
Er ist geeignet für Marketingfachleute, Architekten, Grafiker und Designer für Print und Web, Werbeagenturen, Druckereien, Redaktionen und Verlage, Profifotografen mit eigenen Studios.
Fachliche Voraussetzungen:
Ein sicherer Umgang mit dem PC, räumliches Denken, Kreativität und die Beherrschung der deutschen Sprache (B2) sind Grundvoraussetzung für diesen Kurs.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Adobe After Effects ist eine klassische Animations- und Compositingsoftware, mit der sich Filmaufnahmen mit computergenerierten Effekten und Bildern erstellen lassen. Die Software ist an Adobe Photoshop angelehnt und ermöglicht es, mit sogenannten Keyframes zu animieren. Als Anwender erhalten Sie einzigartige Möglichkeiten der Bildmanipulation, die es mit jedem Werbetrailer aus dem Web oder Fernsehen aufnehmen kann.

Der Aufbaukurs vermittelt Ihnen fortgeschrittene Kenntnisse in Adobe After Effects zur Erstellung und Bearbeitung von filmreifen Szenen für Werbung und TV. Auch mit der Nutzung der programminternen Cinema 4D Lite (Cineware) werden Sie vertraut gemacht.

Inhalt der Weiterbildung:

Einführung in die Oberfläche und die speziellen neuen Funktionen von After Effects CC-2018
Animationen in Mograph Style Effects (z. B. Ball-Animation)
Erstellen von Fotoalben mittels Expressions und Masken
Transformation von Objekten in Feuer, Sand und Rauch
Erstellen von Simulationseffekten
D RayLights und Nebelschwaden als Füller und Übergänge
Trackingfunktionen in After Effects
Erstellen von 3D-Objekten via Cineware innerhalb von After Effects
Erstellen von 3D-Szenen mittels Cineware und kunstvolle Weiterbearbeitung in After Effects
Präsentation der Projektaufgabe

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 10.05.2019, zuletzt aktualisiert am 24.07.2024