Nächster Termin:
13.05.2024 - Mo-Fr. ab 9 Uhr
Kurs endet am:
05.08.2024
Gesamtdauer:
600 Stunden in 60 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
4
Teilnehmer max.:
10
Preis:
3.966 €
Förderung:
  • Bildungsgutschein 
  • EU/Bund/Land 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
Zertifizierter Yogalehrer
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Maßnahmenummer:
  • 922/149/2023
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
 Quereinsteiger, Fitnesstrainer, Personaltrainer, Arbeitnehmer aus der Wellness-, Fitness- und Gesundheitsbranche
Fachliche Voraussetzungen:
-
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • B 84553-901 Yogalehrer/Yogalehrerin

Inhalte

Die Yogalehrerausbildung ist für Menschen , die sich gerne mit Yoga tiefer beschäftigen wollen. Die Ausbildung umfasst 600 Übungseinheiten.
Es wird auch darauf geachtet, dass alle wichtigen Bereiche der Yoga-Lehre behandelt werden, Bereiche wie Yoga-Lehre, wie Philosophie, Geschichte, Anatomie, Meditation, Pranayama-Techniken und Asanas.
Da man alle Themen zusammen erlernt, eignet sich diese Ausbildung nicht nur für Leute die sich schon mit Yoga auskennen, sondern auch für Neueinsteiger.
Mit Theorie- und Praxisunterricht wird jeder so vorbereitet, dass er nach Abschluss der Ausbildung direkt selbst mit dem anleiten einer Yoga Klasse anfangen kann.

AUSZUG AUS DEM LEHRPLAN
Der Unterricht der KISA AKADEMIE besteht aus 40 % Theorie und 60 % Praxis. Die Betreuung durch einen Dozenten findet sowohl an den Praxis-, sowie an den Theorietagen statt.
​- Geschichte & Philosophie
- Anatomie des Menschen
- Atemtechniken -Pranayama
- Asanas Yoga Praxis
- Anleiten einer Yoga Klasse
- Meditation

Die Annahme eines Bildungsgutscheins setzt ein persönliches Beratungsgespräch voraus, Plätze sind begrenzt.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 30.06.2020, zuletzt aktualisiert am 20.04.2024