Microsoft Azure Developer Associate AZ-204

Nächster Termin:
01.07.2024 - Montag - Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
Kurs endet am:
26.07.2024
Gesamtdauer:
180 Stunden in 20 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
  • Englisch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
15
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • Bildungsgutschein 
  • Qualifizierungschancengesetz 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Microsoft Certified: Azure Developer Associate
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Maßnahmenummer:
  • 955-485-2020
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Arbeitssuchende, Personen mit IT-Erfahrung bzw. IT-Ausbildung, förderfähige Arbeitnehmer/in im Programm Qualifizierungschancengesetz und in Verbindung mit Kurzarbeit und/oder Transfergesellschaften. D
Fachliche Voraussetzungen:
IT - Berufserfahrung oder Praktikum oder technische IT - Ausbildung. Vor Seminarbeginn findet ein Beratungsgespräch statt. Wir erstellen für Sie einen individuellen Lernplan, je nach Ihren Vorkenntnis
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1430-10-15 Microsoft-Systeme - Administration und Zertifizierungen

Inhalte

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die die Rolle eines Microsoft Azure Developer Associate anstreben.
Die Teilnehmer dieses Kurses sollten über Fachkenntnisse im Entwerfen, Erstellen, Testen und Verwalten von Cloud-Anwendungen und -Services in Microsoft Azure verfügen.
Zu den Aufgaben eines Azure-Entwicklers gehört die Teilnahme an allen Phasen der Cloud-Entwicklung, von der Definition und dem Design der Anforderungen bis hin zur Entwicklung, Bereitstellung und Wartung, Leistungsoptimierung und Überwachung.
Azure-Entwickler arbeiten mit Cloud-Lösungsarchitekten, Cloud-Datenbankadministratoren (DBAs), Cloud-Administratoren und Clients zusammen, um Lösungen zu implementieren.
Des weiteren sollte man über 1-2 Jahre Berufserfahrung und Erfahrung mit Microsoft Azure verfügen. Darüber hinaus sollte man in dieser Rolle über die Fähigkeit verfügen, in einer von Azure unterstützten Sprache zu programmieren und über Kenntnisse in Azure SDKs, Azure PowerShell, Azure CLI, Datenspeicheroptionen, Datenverbindungen, APIs, App-Authentifizierung und -Autorisierung, Computer- und Containerbereitstellung, Debugging und Leistungsoptimierung und Überwachung verfügen.

Mit diesem Kompaktkurs bereitet Sie sich auf das dazugehörige Examen AZ-204 vor, welches folgende Qualifikationen bewertet:
Entwicklung von Azure-Computerlösungen (25-30%)
Entwickeln für Azure-Storage (10-15%)
Implementieren der Azure-Sicherheit(15-20%)
Überwachung, Fehlerbehebung und Optimierung von Azure Lösungen (10-15%)
Verbindung zu Azure-Diensten und Diensten von Drittanbietern herstellen und nutzen (25-30%)

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 24.07.2020, zuletzt aktualisiert am 20.04.2024