Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK)

Nächster Termin:
01.08.2024
Kurs endet am:
01.02.2026
Gesamtdauer:
540 Stunden in 18 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Fernunterricht 
Durchführungszeit:
  • Teilzeitveranstaltung
Teilnehmer min.:
keine Angaben
Teilnehmer max.:
30
Preis:
2.952 € - Die Studiengebühren betragen insgesamt 3.024 Euro, zahlbar in 18 monatlichen Raten à 168 Euro.
Förderung:
  • AFBG (Aufstiegs-BAföG) 
Abschlussart:
Kammerprüfung 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Geprüfte/r Tourismusfachwirt/-in (IHK)
Zertifizierungen des Angebots:
  • ZFU
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Zur Zielgruppe der Weiterbildung zählen Reiseverkehrskaufleute, Tourismuskaufleute, Mitarbeiter aus der Tourismusbranche und Quereinsteiger mit Branchenerfahrung.
Fachliche Voraussetzungen:
Schulabschluss + abgeschlossene Berufsausbildung oder (Fach-)Hochschulreife; Die Zulassungsvorraussetzungen der IHK können Sie unter unserer deutschlandweit kostenfreien Hotline 0800-478 0800 erfragen
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0815-10 Tourismus, Freizeitwirtschaft, Animation - allgemein

Inhalte

Ziel:
Mit dem öffentlich-rechtlichen Abschluss Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) starten Sie in der Tourismusbranche durch. Dafür haben wir, den neuen Rechtsgrundlagen der IHK entsprechend, diese Weiterbildung überarbeitet und die aktualisierten Prüfungsinhalte angepasst. Zudem besteht nach Abschluss die Möglichkeit, den Bachelor-Studiengang Tourismus Management in verkürzter Studiendauer zu belegen.

Inhalte:
Im Rahmen dieser Weiterbildung erlangen Sie nicht nur wichtiges Fachwissen in handlungsfeldübergreifenden Bereichen wie Volks- und Betriebswirtschaft, Recht und Steuern, Unternehmensführung oder Personalwirtschaft. Zudem eignen Sie sich fundamentale Kenntnisse in den tourismusspezifischen Bereichen Grundlagen des Tourismus, Tourismusmanagement, Tourismusmarketing und touristische Leistungsträger an. Die in den Lehrgang integrierten Präsenzphasen dienen dabei der intensiven Vorbereitung auf die Abschlussprüfung vor der IHK.

Art des Studiums:
Bei der Weiterbildung handelt es sich um einen staatlich geprüften und zugelassenen Fernunterricht mit 21 Studienheften, einer Präsenzphase und einem Webinar.

Zielgruppe:
Zur Zielgruppe der Weiterbildung zählen Reiseverkehrskaufleute, Tourismuskaufleute, Mitarbeiter aus der Tourismusbranche und Quereinsteiger mit Branchenerfahrung.


Teilnahmevoraussetzungen:
Für das Fernstudium Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) benötigen Sie einen Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder die (Fach-) Hochschulreife. Zudem gelten bestimmte Zulassungsvoraussetzungen der IHK.

Studienbeginn und -dauer:
Die Weiterbildung Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) startet im März und August und dauert 18 Monate.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 17.03.2021, zuletzt aktualisiert am 14.06.2024