Betriebswirtschaft (BWL) - Zertifikatsstudium

Nächster Termin:
01.03.2024
Kurs endet am:
31.03.2025
Gesamtdauer:
520 Stunden in 366 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Wochenendveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • EU/Bund/Land 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Zertifikat des EHV
Zertifizierungen des Angebots:
  • ISO 9001
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
alle Weiterbildungsinterssierte, insb. Berufstätige, Langzeitarbeitslose, Arbeitssuchende und ältere Arbeitnehmer.
Fachliche Voraussetzungen:
siehe Beschreibung
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Unser Zertifikatsstudium Betriebswirtschaft ist eine als berufsbegleitend konzipierte Weiterbildung, die eine Dauer von 12 bis 14 Monaten umfasst. Es verknüpft einen angeleiteten Selbststudienanteil (ca. 75%) mit kombinierten Präsenzseminaren (ca. 25%), wobei letztere ausschließlich am Wochenende stattfinden. Der EHV besitzt Standorte in ganz Deutschland, sodass das Absolvieren des Studiums und insbesondere der Präsenzveranstaltungen bundesweit möglich ist.

Besondere Zugangsvoraussetzungen existieren nicht. Interesse an der Wirtschaft ist wichtig. Das notwendige Fachwissen, welches praxisnah durch Übungssequenzen und Rollenspielen veranschaulicht wird, vermittelt das Studium.

Nach Abschluss aller Module wird das Zertifikat von Europäischen Hochschulverbund vergeben.

Studieninhalte

Grundlagen der Betriebswirtschaft

- Einführung in die theoretischen Ansätze und Methoden in der Betriebswirtschaftslehre
- Entwicklung von Methodenkompetenz
- Ziele und Planung in der Betriebswirtschaftslehre
- Führungsstile und -konzepte
- Rechtsformen
- Kostenrechnung
- Finanzierung und Investition
- Absatz

Grundlagen des wirtschaftlichen Handelns

- Marginalprinzip, Opportunitätskosten, komparative Kostenvorteile, Marktgleichgewicht aus
- Angebot und Nachfrage, Elastizitäten, Produzenten- und Konsumentenrente, Markteingriffe und
- Marktversagen, Effizienz des Marktmechanismus, Externalitäten, Produktions- und Kostenfunktionen,
- Marktformen der vollständigen Konkurrenz und des Monopols

Unternehmensorganisation

- Einführung in die Aufbau- und Ablauforganisation - Organisationsbegriff
- System und Prozess
- Inhalt und Umfang des Organisierens
- Aufbauorganisation Grundlagen, Organisationsformen, Dokumentation
- Datenermittlung als Grundlage der Ablauforganisation
- Analyse von Arbeitsabläufen - Ablaufabschnitte und Ablaufarten
- Synthese von Arbeitsabläufen - Vorgabezeitermittlung
- Prozessorientierte Unternehmensorganisation

Grundlagen des Wirtschaftsrechts

- Rechtsordnung,
- Personen des Rechtsverkehrs und Gegenstände des Rechts,
- allgemeines Schuldrecht (insbesondere Vertrags- und Leistungsstörungsrecht, Schadensersatzrecht, Stellvertretungsrecht, Allgemeine Geschäftsbedingungen),
- besondere vertragliche Schuldverhältnisse (insbesondere Kaufvertrag, Gebrauchsüberlassungsverträge und Tätigkeitsverträge),
- besondere gesetzliche Schuldverhältnisse (insbesondere ungerechtfertigte Bereicherung und unerlaubte Handlungen),
- Sachenrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht

Buchführung und Jahresabschluss

- Grundbegriffe des Rechnungswesen
- GoB
- Jahresabschluss
- Verbuchung wichtiger Geschäftsvorfälle (u.a. Waren, RHB, Personal, AV, Leasing)
- Erfolgsverbuchung
- Einführung Bilanzanalyse

Kosten- und Leistungsrechnung

- Analyse von Entscheidungsproblemtypen
- statische und dynamische Investitionsrechenverfahren
- Investitionsdauerentscheidungen (simultane Investitions- und Finanzplanung, Korrekturverfahren, Sensitivitätsanalysen)
- Entscheidungsprinzipien bei Risiko
- Entscheidungsregeln bei Ungewissheit
- Finanzierungsformen (Eigen- und Fremdfinanzierungsformen, Mischformen und Surrogate)
- Finanzierungsregeln

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 01.05.2021, zuletzt aktualisiert am 01.03.2024