Nächster Termin:
Individueller Einstieg möglich! unverbindliches Kennenlerngespräch kann telefonisch vereinbart werden.
Gesamtdauer:
98 Stunden in 8 Wochen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Aktivierung/berufliche Eingliederung 
Angebotsform:
  • AVGS-Einzelmaßnahme (Einzelbetreuung) 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
1
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein 
  • EU/Bund/Land 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
Teilnehmerzertifikat, Tragfähigkeitsgutachten, fachkundige Stellungnahme
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Maßnahmenummer:
  • 039/67/22
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Existenzgründer und Existenzgründerinnen die Hilfe bei der Erstellung des Businessplans benötigen (arbeitssuchend gemeldet,ALG I oder ALG II)
Fachliche Voraussetzungen:
Fachliche Fähigkeiten und Kenntnisse zur Ausübung der angestrebten Tätigkeit
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • SA 04 § 45 Abs. 1 Nr. 4 SGB III: Heranführung an eine selbständige Tätigkeit

Inhalte

Sie wollen sich selbstständig machen und benötigen Unterstützung bei der Vorbereitung? Sie brauchen Hilfe bei der Erstellung Ihres persönlichen Businessplans?

Gerne vermitteln wir Ihnen Schritt für Schritt alle wichtigen Kenntnisse, welche Sie benötigen, um einen individuellen Businessplan zu schreiben.
Mit Hilfe des tragfähigen Businessplans, soll es Ihnen möglich sein, Zuschüsse, Darlehen oder auch Kredite zu beantragen.

Die Schwerpunkte der Beratung zum Businessplan:

1. Entwicklung eines tragfähigen Businessplans:
- Unterstützung bei der Ausarbeitung des Businessplantextes
- Erläuterung des Zusammenhanges zwischen der Gründungsidee, dem Markt, der Zielgruppe, des Marketings und der Gründerpersönlichkeit
- Hilfe bei der Erstellung des Zahlenwerkes (Kapitalbedarf, Finanzierung, Rentabilitätsvorschau,Liquiditätsplan)
- Planung der Tragfähigkeit unter Berücksichtigung der Entwicklung des Unternehmens und ggf. der Förderung
- Vorlagen zur Erarbeitung des Businessplanes werden zur Verfügung gestellt
- Förderkredite, z.B. über die KfW-Mittelstandsbank
- Erarbeitung und Auswahl des Standortes und des Kundenkreises
- Begleitung beim Finanzierungsprozess

Maßnahmenummer: 039/67/22

Informationen zum Ablauf:
- Einzelcoaching
- 100 % geförderte Beratung über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein
- Individueller Einstieg möglich!
- Beratung zum Businessplan in Vollzeit
- mind. 60 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
- mind. 2 Termine pro Woche
- Dauer: 4 Wochen
- Unterrichtszeiten: i.d.R. zwischen 9:00 und 18:00 Uhr (individuelle Absprache möglich)
- Präsenz oder online möglich

Teilnahmevoraussetzung:
Für die Teilnahme an der Existenzgründerberatung werden fachliche Fähigkeiten und Kenntnisse zur Ausübung der angestrebten Tätigkeit benötigt.

Abschluss: Zertifikat, Fachkundige Stellungnahme

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 20.09.2021, zuletzt aktualisiert am 04.03.2024