Beauftragte - Beauftragter für Umweltmanagement mit Qualifiz. zum/zur Auditior/-in  (Berlin Mitte)

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
450 Stunden in 50 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
3
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • EU/Bund/Land 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
Die Teilnehmer sollten kaufmännisches oder technisches Wissen in Form einer Ausbildung oder eines Studiums vorweisen können.
Fachliche Voraussetzungen:
Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0235-20-15 Prozessmanagement

Inhalte

Umweltschutz und soziale Verantwortung sind für Wirtschaftsunternehmen Schlagworte, die zunehmend an Bedeutung gewinnen. Viele Betriebe setzen sich aktiv mit dem betrieblichen Umweltschutz auseinander und haben bereits ein System zum Umweltmanagement eingeführt.

Nach Absolvieren dieses Kurses sind Sie in der Lage, ein solches Umweltmanagement-System nach DIN EN ISO 14001 bzw. EMAS III aufzubauen und zu betreuen. Sie erhalten außerdem eine Ausbildung zum internen und externen Umweltauditor - eine gute Basis, um beispielsweise bei Umweltaudits im eigenen Unternehmen mitzuwirken.

Inhalt der Weiterbildung:

Umweltmanagement, Basics:
Betrieblicher Umweltschutz
Managementsysteme / Umweltmanagementsystem
Aufgaben und Befugnisse von Personen im betrieblichen Umweltschutz
Begriffe im Umweltmanagement und deren Bedeutung
Vorstellung der Regelwerke ISO 14001 und EMAS
Interne Kommunikation
Grundlagen Umweltrecht
Formen der Berichterstattung

Umweltmanagement, Aufbaukurs:
Ziele und Nutzen von Umweltmanagementsystemen (UMS)
Aufrechterhaltung und Verbesserung eines UMS
Dokumentation / Checklisten
ISO 14001 und EMAS/UAG
Internes Audit
Zusammenhang zum Umweltrecht
Interne Kommunikation
Schnittpunkte zu Qualitätsmanagement und Arbeitssicherheit

Umweltmanagementbeauftragte/-r:
Aufgaben und Befugnisse
Integration des Umweltrechts in eine Managementdokumentation
Schulung von Mitarbeitern
Umweltmanagement-Handbuch
Kontinuierliche Verbesserung des UMS
Interne und externe Kommunikation
Umweltcontrolling
Integrierte Managementsysteme

Umweltmanagement, Interne/-r Auditor/-in:
Inhalt und Umsetzung der DIN ISO 19011
Anforderungen aus Standards zur internen Überprüfungen
Umweltmanagementsysteme nach EMAS III und DIN EN ISO 14001
Planung und Durchführung von Audits
Dokumentation und Berichterstellung bei Audits
Umgang mit Feststellungen beim Audit
Kommunikation im Audit
Gesprächstechniken für Auditoren

Externe/-r Umweltauditor/-in:
Umweltmanagementsysteme nach EMAS III und DIN EN ISO 14001
Anforderungen der DIN EN ISO 17021
Planung und Durchführung von Audits
Dokumentation und Berichterstellung bei Audits
Umgang mit Feststellungen beim Audit
Kommunikation im Audit
Gesprächstechniken für Auditoren

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 07.10.2021, zuletzt aktualisiert am 21.02.2024