Digitale Medienbildung für Grundschullehrkräfte

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
30 Stunden in 5 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Teilzeitveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
10
Preis:
490 € - 5 Tage a 98,00 EUR = 490,00 EUR Fortbildung erfolgt durch den hohen Praxisanteil mit 2 Dozenten
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Für Lehrkräfte von Grundschulen, die Anregungen und Möglichkeiten für einen sinnvollen Einsatz digitaler Medien im Unterricht suchen.
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 2615-15 Schulpädagogik, Fachdidaktik

Inhalte

Wer die Zukunft bilden will, muss sich mit ihr auseinandersetzen. Die Fortbildung "Digitale Medienbildung für Grundschullehrkräfte" zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, die digitale Lebensrealität der Kinder in Ihren alltäglichen Unterricht fachübergreifend einzubeziehen. Die 5-tägige Praxisfortbildung befähigt Grundschullehrkräfte durchdachte Angebote und Bildungsprojekte im Bereich "digitale Medienkompetenz" eigenständig durchzuführen. Die Fortbildung deckt hier hauptsächlich das Basiscurriculum Medienbildung - Produzieren (S. 18, Teil B des Rahmenlehrplans BB) ab.

In der Fortbildung bieten wir Ihnen einen professionellen Rahmen, um erste Erfahrungen im Bereich Foto, Video und Stop-Motion sowie Audio zu sammeln und Schritt für Schritt, angeleitet von unseren Dozenten, Ihre Kenntnisse der digitalen Medienkompetenz zu vertiefen.
Sie erhalten in enger Theorie-Praxis-Verzahnung das nötige Know-how für eine erfolgreiche Planung und Durchführung von Lernangeboten. Darüber hinaus werden didaktische Tipps und Hintergrundwissen vermittelt, wie Kinder in der digitalisierten Welt spielen und lernen.
Am Ende der Praxisfortbildung "Digitale Medienbildung für Grundschullehrkräfte" haben Sie eine Unterrichtsstunde in einem Fach in Ihrer Grundschule durchgeführt (inklusive Coaching vor Ort) und es ist Ihnen möglich, Kreativität und digitale Medientechnik im pädagogischen Alltag spielerisch leicht miteinander zu verbinden.

Ablauf
Tag 1: Grundlagen & Foto
Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen der (digitalen) Medienbildung kennen. Erste Beispiele zur Integration digitaler Medien im Unterricht werden vorgestellt und die Teilnehmenden erproben praktisch den Einsatz der Fotografie für den pädagogischen Alltag.

Tag 2: Die Medienwelt der Kinder & Stop-Motion
Am zweiten Tag werfen die Teilnehmenden einen Blick in die Medienwelt der Kinder. Wie ist die Medienausstattung in den Familien? Wofür interessieren sich die Kinder? Und wie kann ich diese Interessen im Unterricht aufgreifen? Außerdem lernen die Teilnehmenden die medienpädagogische Arbeit mit Stop-Motion kennen und probieren diese selbst praktisch aus.

Tag 3: Die Medienhelden der Kinder & Audio
Die Teilnehmenden erfahren am dritten Tag, warum die Medienfiguren einen besonderen Stellenwert bei den Kindern einnehmen. Im weiteren Verlauf lernen sie die medienpädagogische Arbeit mit Audio kennen und können z. B. ein Hörspiel selbst produzieren.

Tag 4: Video
Der vierte Tag konzentriert sich ausschließlich auf die praktische, medienpädagogische Arbeit im Bereich Video. Die Teilnehmenden erstellen selbst Videos und wissen diese sinnvoll in ihren Unterricht zu integrieren.

Tag 5: Werbung & Abschlussprojekt
Zwischen dem vierten und fünften Fortbildungstag haben die Teilnehmenden eine selbst gestaltete Unterrichtsstunde geplant und durchgeführt, in der digitale Medien aktiv mit eingebunden werden. Auf Wunsch begleiten unsere Dozenten die Teilnehmenden im Unterricht und coachen sie vor Ort.
Der letzte Tag der Fortbildung gibt schließlich einen Überblick über den Einfluss von Werbung auf die Kinder und die Teilnehmenden stellen ihr Unterrichtsprojekt vor den anderen Teilnehmenden vor.

Dauer:
Gesamt 30 UE (5 Tage, 1x wöchentlich 6 UE ab 12.00 Uhr)

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 25.11.2021, zuletzt aktualisiert am 16.04.2024