SZ112-114 - (Wofür) Reicht die gesetzliche Rente?

Nächster Termin:
28.04.2023
Kurs endet am:
28.04.2023
Gesamtdauer:
1 Tag
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Einmalige Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
8
Teilnehmer max.:
12
Preis:
21,85 € - Preis ermäßigt: 14,85 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Sehr wahrscheinlich wird auch Ihre gesetzliche Rente nicht für große Sprünge reichen. Im Kurs erfahren Sie, was Sie ab heute tun können, um Ihren späteren Ruhestand trotzdem 'in vollen Zügen' genießen zu können.
Sie erhalten einen konkreten Überblick darüber, wie hoch Ihre gesetzliche Rente nach allen Abzügen voraussichtlich sein wird. Wir errechnen zusammen, wie groß die Rentenlücke sein wird und welche Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge Sie haben, um Ihren Lebensstandard im Alter (weitgehend) erhalten zu können. Wir betrachten dabei auch, welche Erträge Sie aus Riester-, Betriebs- und private Renten erwarten können.
Sie lernen, wie Sie schrittweise und ohne viel Aufwand automatisiert ein ausreichendes Vermögen aufbauen können, um auch im Ruhestand ein gutes Auskommen zu haben oder sogar einige Jahre früher in Rente gehen zu können.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Mitbringen Ihrer letzten Renteninformation und ggf. Mitteilung der Riester- /Betriebsrente ist hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.
Der Kursleiter René Günther ist Dipl.-Betriebswirt (FH) und Langzeit-Investor. Er ist Experte für das Thema Rente und den Aufbau von Vermögen für die Altersvorsorge mithilfe von ETFs und Dividenden-Aktien.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 30.01.2023