SZ240-040 - Camera Obscura im Botanischen Garten - Mit selbstgebauten Lochkameras fotografieren

Nächster Termin:
18.03.2023
Kurs endet am:
19.03.2023
Gesamtdauer:
2 Tage
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Ein-/mehr-maliger Wochenendkurs
Teilnehmer min.:
6
Teilnehmer max.:
10
Preis:
70,75 € - Preis ermäßigt: 38,75 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Wenn Licht durch ein Loch in einen dunklen Raum fällt, wird ein auf dem Kopf stehendes Bild an die Wand geworfen. Dieses seit langem bekannte Phänomen der Camera Obscura nutzen wir, um aus Kartons Fotokameras zu bauen, die anstatt mit einer Linse, mit einem Loch funktionieren. Licht und Raum werden auf Schwarz-Weiß- Fotopapier gebannt. Die Gewächshäuser des Botanischen Gartens bieten vielfältige Möglichkeiten die Lochkameras auszuprobieren. Jede Kamera hat ihre individuellen Eigenschaften. Unter anderem werden Kameras gebaut, die besonders viel Raum aufnehmen. Gleichzeitig verfügen die Kameras über eine große Tiefenschärfe. Beides erlaubt uns, sehr nah an die Objekte heranzugehen und ungewöhnliche Perspektiven einzunehmen. Je nach Lochgröße kann ein sehr präzises oder ein malerisches Erscheinungsbild des Fotos vorbestimmt werden. Die Fotos werden im Fotolabor selbst entwickelt. Der Umgang mit der Camera Obscura führt uns in die Frühzeit der Fotografie – und davor. Dies wird anhand einiger Bildbeispiele erörtert.
Materialkosten in Höhe von ca. 7 € für Papier, Fotochemie, Klebeband, Teichfolie usw. (Abrechnung nach Verbrauch) sind an den Kursleiter zu entrichten. Der Eintritt in den Botanischen Garten ist nicht im Kursentgelt enthalten. Bei Vorlage der VHS-Anmeldung zahlen Sie nur den halben Eintrittspreis.
Der Kurs findet in Kooperation mit Jugend im Museum e.V. statt. Treffpunkt zum ersten Kurstermin ist: Jugend im Museum e.V., Werkstatt - Fotolabor, Hortensienstraße 29a, 12203 Berlin

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 30.01.2023