SZ240-030 - Architektur-Highlight Hansaviertel - Fotoexkursion in die 1950er Jahre

Nächster Termin:
09.06.2023
Kurs endet am:
11.06.2023
Gesamtdauer:
3 Tage
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Ein-/mehr-maliger Wochenendkurs
Teilnehmer min.:
8
Teilnehmer max.:
9
Preis:
76,60 € - Preis ermäßigt: 43,35 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Zur Internationalen Bauausstellung 1957 gaben sich die berühmtesten Architekten des Neuen Bauens im west-berliner Hansaviertel ein Stelldichein: Alvar Aalto, Oscar Niemeyer, Martin Gropius und viele Bauhaus-Schüler schufen mit ihren avantgardistischen Bauwerken nicht zuletzt auch faszinierende Fotomotive, wie Akademie der Künste, Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche (St. Aluminium) und Kongresshalle (HKW). Wir schärfen unseren fotografischen Blick hierbei an der schlichten Eleganz der 1950er Jahre, der Meisterschaft in der Materialwahl und den damals neuen konstruktiven und gestalterischen Möglichkeiten des Werkstoffs Beton. Einführung in die technischen Grundlagen mit vielen Tipps und Tricks zur Architekturfotografie.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Fotografie, eigene Digital-Kamera, Notebooks sind willkommen, optional Stativ und Fahrrad.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 30.01.2023