TS280.046F - Glasperlen des Frühmittelalters - selbst gemacht

Nächster Termin:
18.03.2023
Kurs endet am:
19.03.2023
Gesamtdauer:
2 Tage
Praktikum:
Nein
Durchführungszeit:
  • Ein-/mehr-maliger Wochenendkurs
Teilnehmer min.:
7
Teilnehmer max.:
10
Preis:
53,24 € - Preis ermäßigt: 28,12 EUR
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
keine Angaben
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Die frühmittelalterlichen Glasperlenmacher_innen verzierten ihre Perlen häufig, indem sie dünne Glasfäden in Wellenlinien, Schlaufen oder spiraligen Umwicklungen auf die Glasperle aufbrachten und einschmolzen. Auch Muster mit Punkten, Schichtaugen oder Warzen waren beliebt. Die Herstellung dieser und anderer Perlentypen können in dem Workshop erlernt werden. Als Hitzequelle benutzen wir Eingasbrenner.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.10.2022, zuletzt aktualisiert am 28.01.2023