CNC - Sinumerik, Aufbaukurs  (Potsdam)

Nächster Termin:
27.05.2024
Kurs endet am:
21.06.2024
Gesamtdauer:
180 Stunden in 20 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Blended Learning 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
3
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • EU/Bund/Land 
  • Bildungsgutschein 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
Personen aus dem gewerblich-technischen Bereich z.B. Personen aus dem Metall-, Maschinenbereich (Zerspanungs- oder Feinwerkmechaniker, Tischeler, Meister, Diplom Ingenieure
Fachliche Voraussetzungen:
Berufsausbildung oder Studium mit entsprechendem Fachwissen sollte vorhanden sein. Lesen von technischen Zeichnungen, von 2D/3D Darstellungen und das Arbeiten im Koordinatensystem werden vorausgesetzt
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Die computergestützte numerische Steuerung (Computerized Numerical Control), kurz CNC, ist eine elektronische Methode zur Steuerung und Regelung von Werkzeugmaschinen (CNC-Maschinen). In der Serienfertigung wird damit eine Rationalisierung ermöglicht; in der Einzelfertigung ist eine erheblich schnellere und gleichzeitig sehr genaue Bewegung der Achsen und Werkzeuge realisierbar. Zu den weiteren Vorteilen zählen die gleichbleibende Fertigungsqualität, kürzere Fertigungszeiten und reduzierter Kontrollaufwand.

Inhalte der Weiterbildung:
Optimierung von CNC-Programmen
Grafisches Programmieren mit ShopMill und ShopTurn
Werkzeug Auswahl, Bestückung und Einrichten von
Werkzeugwechsel-Systemen
Spannzeuge und Werkstücke einrichten
Erstellen und Nutzung von Arbeits- und Einspannplänen
Nutzen der Grafischen Simulation und Werkstückvermessung
Hinweise zur praktischen Bearbeitung von Werkstücken
Möglichkeiten der variablen Programmierung (Gemischte
Programmierung)
Einblicke auf die neue Generation der Software "Operate"
Weiterführende Programmierübungen mit Sinumerik 840D
Version 06.04.
Arbeiten mit virtuellen CNC-Dreh- und Fräsmaschinen

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 13.12.2022, zuletzt aktualisiert am 18.05.2024