Basiswissen Programmierung

Nächster Termin:
09.09.2024 - 8:30 - 16:30 Uhr
Kurs endet am:
04.10.2024
Gesamtdauer:
180 Stunden in 20 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Virtuelles Klassenzimmer 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
4
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • EU/Bund/Land 
  • Bildungsgutschein 
  • Qualifizierungschancengesetz 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
GFN-Zertifikat
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Maßnahmenummer:
  • 962/847/2021
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
angehende Programmierer und Softwareentwickler, Arbeitsuchende, die sich beruflich neu orientieren und in die Programmierung einsteigen möchten
Fachliche Voraussetzungen:
gute Deutschkenntnisse, grundlegende Englischkenntnisse von Vorteil, Erfahrung im Umgang mit dem PC, Teilnahme an einem unverbindlichen Beratungsgespräch
Technische Voraussetzungen:
Sie lernen online und trainergeleitet am GFN-Standort. Bei Teilnahme von zu Hause wird das nötige IT-Equipment zur Verfügung gestellt.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1435-10-10 Softwareentwicklung, Programmierung - allgemein

Inhalte

Beim Programmieren oder auch Coden geht es darum, Programme zu erstellen, die der Computer verstehen und auch ausführen kann. Nur so ist es möglich, Apps, Spiele, Webseiten usw. zu entwickeln. In diesem Kurs erwirbst du erste theoretische Grundlagen dafür. Zudem setzt du das Erlernte mittels der Einstiegssprache Python in praktischen Beispielen um und entwickelst so ein grundlegendes Verständnis fürs Programmieren. Im Anschluss bist du bereit, andere Programmiersprachen zu erlernen oder deine Python-Kenntnisse zu vertiefen.

Überblick über die Programmiersprachen (imperativ, deklarativ, prozedural, funktional usw. )
Grundlegende Sprachelemente
Variablen und Datentypen verwenden
Auf das Dateisystem zugreifen und Dateien verarbeiten
Kontrollstrukturen (Schleifen, Verzweigungen etc.) verwenden
Funktionen und Methoden verwenden und definieren
Benutzeroberflächen erstellen
Algorithmen erstellen
Ablaufstrukturen nach DIN (Struktogramm) visualisieren
Grundlage Datenbanken
Softwareentwicklungsprozess (Einsatz von UML)
praktische Umsetzung der Theorie in die Praxis mittels Python
Ausblick objektorientierte Programmierung und Python

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 20.05.2023, zuletzt aktualisiert am 21.02.2024