Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) - Mitarbeiter unter Druck

Nächster Termin:
Workshop, Einstieg jederZeit möglich, wenn sich min. 4 Teilnehmer angemeldet haben
Gesamtdauer:
12 Stunden
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
4
Teilnehmer max.:
7
Preis:
690 € - 690,- EUR für 2 Tage
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
Zertifikat / Teilnahmebescheinigung
Zertifizierungen des Angebots:
  • KfW, BAFA, RKW Deutschland, gemeinsam Digital, geprüfte Berater
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Unternehmer, Geschäftsführer, Fach-und Führungskräfte, Mitarbeiter
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
keine
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1045-15-10 Gesundheitsförderung, -training - Fachfortbildung

Inhalte

Der Druck auf Mitarbeiter nimmt zu und der persönliche Umgang damit wird immer schwieriger. Die wichtigsten Ursachen dafür liegen in der zunehmenden Arbeitsverdichtung, Personalmangel, immer neuen Umstrukturierungen und nicht selten an interne Machtkämpfen. Dazu kommen die immer komplexer und unübersichtlicher werdenden internen und externen Struktur- und Marktverhältnisse (Stichwort: VUKA).

Wir erarbeiten mit Ihnen an den 2 Tagen persönliche Strategien im Umgang mit komplexen Anforderungen:

Tag 1:
- Mitarbeiter unter Druck
- Umgang mit ständig wachsenden Anforderungen
- Führungskräfte zwischen den Stühlen
- Umgang mit Gerüchten und Bösartigkeiten
- Umgang mit Arbeitsverdichtung
- Umgang mit komplexer werdenden Systemen (VUKA)
- Was ist Stress / Was ist Resilience
- Was nehmen Sie sich zu Herzen? / Welchen Schuh ziehen Sie sich an?
- Methoden versus Denkhaltung (Denkhaltungen: von Götz W. Werner)
- Können Sie deutlich NEIN sagen?
- Die Komplexität von Mißverständnissen und Kommunikation

Tag 2:
- Umgang mit widersinnigen und unvernünftigen Anweisungen
- Perfektionismus (so genau wie nötig, nicht so genau wie möglich!)
- Was ist Mobbing?
- So wehren Sie sich gegen Mobbing
- Nicht nur reagieren sondern agieren
- Beruflich strategische Planungen mit Zeitfenster
- Prioritäten setzen (Eisenhower Matrix)
- Umgang mit schwierigen Kollegen und Mitarbeitern
- Mitarbeitermotivation
- Führungsstiele
- Aufgaben und Verantwortung delegieren
- work life balance

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 23.05.2023, zuletzt aktualisiert am 04.03.2024