Berufliches Gymnasium - Allgemeine Hochschulreife mit den Schwerpunkten Wirtschaft / Verwaltung, Sozialwesen und Gesundheit

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
1056 Stunden in 3 Jahren
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • BAföG 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Allgemeine Hochschulreife (AHR oder Abitur)
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
alle Interessierten
Fachliche Voraussetzungen:
Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der Gymnasialen Oberstufe
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • A 1.BRA-21.1 Gymnasiale Oberstufe, Technik (allgemeine Hochschulreife)
  • A 1.BRA-21.2 Gymnasiale Oberstufe, Wirtschaft (allgemeine Hochschulreife)
  • A 1.BRA-21.3 Gymnasiale Oberstufe, Sozialwesen (allgemeine Hochschulreife)

Inhalte

Das Abitur im beruflichen Gymnasium wird in drei Jahren absolviert. Die 11. Klasse ist die Einführungsphase und die Klassen 12 und 13 bilden die Qualifikationsphasen für den Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife.

Am OSZ sind berufliche Schwerpunkte:
-Sozialwesen mit den Leistungskursen Erziehungswissenschaften oder Gesundheit
-Wirtschaft/ Verwaltung mit dem Leistungskurs Wirtschaftswissenschaften.

Zu einem berufsorientierten Leistungskurs wird ein allgemeinbildendes Fach als Leistungskurs hinzugewählt.
Deutsch
Englisch
Mathematik

Entsprechend der Verordnung über den Bildungsgang in der gymnasialen Oberstufe und über die Abiturprüfung (Gymnasiale-Oberstufe-Verordnung - GOSTV) §7 vom 30.01.2018 sind folgende Grundkurse anwählbar.
Deutsch
Englisch
Französisch
Russisch
Kunst
Darstellendes Spiel
Geschichte
Psychologie
Politische Bildung
Mathematik
Biologie
Physik
Chemie
Wirtschaftsinformatik
Sport

Prüfungen
Die Abiturprüfung findet am Ende der Qualifikationsphasen statt. Die ersten drei schriftlichen Prüfungen beziehen sich auf die zwei Leistungskurse und einen Grundkurs. Eine mündliche Prüfung erfolgt in einem weiteren Grundkurs.

Sonstige Bemerkungen zur Durchführung:
Schuljahresbeginn

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 01.06.2023, zuletzt aktualisiert am 05.03.2024