Grundzüge des Warenverkehrs mit dem Ausland

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
8 Stunden in 1 Tag
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
keine Angaben
Teilnehmer max.:
15
Preis:
200 €
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Die Veranstaltung richtet sich an Newcomer, die über kein oder nur über sehr oberflächliches Erfahrungswissen mit grenzüberschreitenden Liefergeschäften verfügen oder deren Unternehmen künftigen internationalen Warenverkehr planen, sowie alle weiteren Interessierten.
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0240-25-15 Auslandsvertrieb
  • C 0225-10-20 Export-/Import-/Zollabwicklung

Inhalte

Lernziele:
allgemeine Aspekte grenzüberschreitender Geschäfte
die Wirtschaftsmodelle „Zollunion“ und „Freihandelszone"
Das Harmonisierte System und den Zolltarif
die Struktur des europäischen Zollrechts
außenwirtschaftsrechtlichen Regelungen (u. a. Exportkontrollrecht)
den Warenursprung und die Präferenzen
Besonderheiten des Post-Brexit Handels zwischen der EU und Großbritannien
die Importbestimmungen anderer Länder
den Warenverkehr im EU-Binnenhandel

Weitere Details:
Grundzüge des Warenverkehrs
Diese Informationsveranstaltung vermittelt einen Überblick über wesentliche Aspekte der praktischen Abwicklung von Außenhandelsgeschäften und grenzt diese gegen Warenverkehre im EU-Binnenmarkt ab. Im Mittelpunkt stehen dabei die zu berücksichtigenden zoll- und außenwirtschaftsrechtlichen Regelungen. Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung werden auch einige wichtige Vordrucke vorgestellt, ohne dabei jedoch auf Einzelheiten hinsichtlich des Ausfüllens einzugehen.

Ziel der Veranstaltung ist es, Ihnen die inhaltlichen Zusammenhänge der behandelten Themen aufzuzeigen, damit sie die für die eigenen Geschäftsvorhaben tatsächlich relevanten Komplexe identifizieren und diese dann später in gebotener Weise noch vertiefen können.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 30.06.2023, zuletzt aktualisiert am 14.06.2024