Brückenlehrgang - Vorbereitung auf die Meisterqualifizierung

Nächster Termin:
05.04.2024 - Freitag, Samstag 15:15 Uhr - 20:05 Uhr
Kurs endet am:
01.06.2024
Gesamtdauer:
70 Stunden in 58 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Wochenendveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
20
Preis:
550 € - zuzüglich Lehrgangsliteratur
Förderung:
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Künftige Teilnehmer an Lehrgängen zur Vorbereitung auf eine Meisterausbildung bzw. einen Fachwirtabschluss
Fachliche Voraussetzungen:
Personen, die an Lehrgängen zur Vorbereitung auf eine Meisterprüfung teilnehmen wollen.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • A 9.22 Vorbereitung auf berufliche Weiterbildungslehrgänge

Inhalte

Hier soll den zukünftigen Meisterschülern geholfen werde, sich auf die anspruchsvolle IHK Weiterbildungsprüfung zum "Geprüften Industriemeister" oder zum "Geprüften Fachmeister" in der jeweils gewählten Fachrichtung vorzubereiten. Der Brückenkurs stellt ein Bindeglied Ihres schulischen und beruflichen Bildungsweges oder einer entsprechenden Berufspraxis - und der von Ihnen angestrebten Weiterbildung - der Meisterqualifikation - dar.
In insgesamt 80 Unterrichtsstunden werden Sie in unserem Lehrgang auf die hohen Anforderungen der Meisterausbildung, besonders im Hinblick auf die Fächer "Zusammenarbeit im Betrieb" und "Naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeiten", befähigt.
Dieser Lehrgang dient der Grundlagenvermittlung bzw. der Auffrischung bereits erworbenen Wissens, um ein gleiches Ausgangsniveau der zukünftigen Meisterschüler zu erreichen.
Ihr Verständnis für Lösungen von technischen und mathematischen Problemen die sich z. B. aus naturwissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten ergeben, wird gefestigt. Sie erlernen Möglichkeiten, wie Sie Schwierigkeiten beim Umgang mit Menschen, besonders im Berufsalltag, entgegen wirken können. Die Handhabung von Tabellenbüchern, Formelsammlungen und Taschenrechnern wird parallel zu den Inhalten geübt.

Inhalte:
- Grundlagen der Mathematik
. Zahlen, Vorzeichen und Brüche
. Potenzen und Wurzeln
. Flächenberechnungen
. Gleichungssysteme
- Grundlagen der Physik
. Kräfteberechnungen
. Bewegungsabläufe
. Physikalische Größen
. Grundlagen der Elektrizitätslehre
- Grundlagen der Chemie
. Mischungstemperaturen berechnen
. Auswirkungen von chemischen Reaktionen
. Wärmelehre
- Arbeitsmethoden
. Lerntechniken
. Lernmethoden
- Kommunikationstraining
. Informationsverarbeitung
. Kommunikationsarten

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 11.07.2023, zuletzt aktualisiert am 05.03.2024