Beurkundungsrecht SGB VIII Fallbeispiele (Hybridseminar = Online- oder Präsenzteilnahme möglich)

Nächster Termin:
29.04.2024
Kurs endet am:
30.04.2024
Gesamtdauer:
7 Stunden in 2 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Virtuelles Klassenzimmer 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
20
Preis:
keine Angaben
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Zertifizierungsinfo
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
Urkundspersonen und andere Beschäftigte von Jugendämtern, die mit Beurkundungen befasst sind und an Prozessverfahren beteiligt sind. Die Teilnahme an diesem Spezialseminar setzt Grundkenntnisse des Beurkundungs­rechts oder den vorherigen Besuch des Seminars Code: JUB121 voraus.
Fachliche Voraussetzungen:
fachliche Kenntnisse
Technische Voraussetzungen:
keine besonderen Anforderungen
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0250-15-70 Weitere Rechtsgebiete

Inhalte

Schwerpunkte:
Nicht alltägliche Beurkundungen mit Praxisbeispielen und Mustern: Unterhaltsansprüche nach § 1615 l BGB; Missbräuchliche Vaterschaftsanerkennung; Widerruf der Vaterschaftsanerkennung; Beurkundung von Ansprüchen bei Rechtsnachfolge; Beurkundungen im Zusammenhang mit Adoptionen
Ablehnung der Beurkundung
Erteilung der Vollstreckungsklausel bei Rechtsnachfolge
Ausblick auf Reformvorhaben im Abstammungsrecht

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 11.07.2023, zuletzt aktualisiert am 05.03.2024