Altenbetreuung - Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53b SGB XI

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
450 Stunden in 12 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Abendveranstaltung
  • Tagesveranstaltung
  • Teilzeitveranstaltung
  • Wochenendveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
2.184 €
Förderung:
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
  • Bildungsgutschein 
  • Bildungsscheck Brandenburg für Beschäftigte 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
  • Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Wenn Sie als Betreuungskraft in einer Pflegeeinrichtung arbeiten möchten, bietet Ihnen dieser Kurs alle Voraussetzungen dafür. Damit sind Sie fit für einen wachsenden Markt, in dem es viele Anstellungsmöglichkeiten gibt. Das Wissen aus diesem Kurs hilft Ihnen jedoch auch, wenn Sie privat mit der Betreuung alter und pflegebedürftiger Menschen zu tun haben - etwa bei nahestehenden Personen aus dem Familien- oder Freundeskreis.
Fachliche Voraussetzungen:
Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Sie sollten kranken, behinderten und alten Menschen gegenüber respektvoll, freundlich und aufgeschlossen sein, außerdem umgänglich, teamfähig, flexibel und zuverlässig.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:

    Inhalte

    Der Kurs entspricht den staatlichen Richtlinien für Betreuungskräfte. Dadurch ist der Abschluss dieses Lehrgangs allgemein anerkannt.

    Der praxisorientierte Kurs bereitet Sie optimal auf Ihre zukünftige Tätigkeit in der Altenbetreuung vor. Sie lernen, alte und pflegebedürftige Menschen bedürfnisorientiert zu betreuen. Wir stellen Ihnen geeignete Beschäftigungsangebote vor und erklären Ihnen, was es bei der Kommunikation mit älteren Menschen zu beachten gilt. Dabei wird besonders der Umgang mit demenzkranken Menschen berücksichtigt.

    Wir bereiten Sie außerdem auf die Zusammenarbeit mit dem Pflegeteam vor, damit Sie sich gut in die bestehenden Abläufe einbringen können. Ergänzend beschäftigen Sie sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen im Pflegebereich.

    Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

    Erstmals erschienen am 23.07.2023, zuletzt aktualisiert am 24.07.2024