Geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in IHK - Englisch

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
600 Stunden in 15 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Aufstiegsfortbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Abendveranstaltung
  • Tagesveranstaltung
  • Teilzeitveranstaltung
  • Wochenendveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
2.220 €
Förderung:
  • AFBG (Aufstiegs-BAföG) 
  • Bildungsgutschein 
Abschlussart:
Geprüfte/r Berufsspezialist/in 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Fremdsprachenkorrespondent/in (Weiterbildung)
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
  • Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Leicht verständlich erwerben Sie in diesem Kurs professionelle Kenntnisse in Handels- und Wirtschaftsenglisch. Am Kursende beherrschen Sie den Fachwortschatz, können sich in verschiedenen Branchen fließend unterhalten und schriftlich kommunizieren. Sie bereiten sich zudem gezielt und umfassend auf die IHK-Prüfung zum Abschluss "Geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in" vor. Systematisch erarbeiten Sie sich die geforderten Sprachfähigkeiten sowie die Fachkenntnisse für alle Prüfungsbereiche, z. B. Gespräche führen, Übersetzungen anfertigen und verschiedene Formen der Korrespondenz. Damit erreichen Sie am Ende des Kurses das Sprachniveau B2/C1 nach dem Europäischen Referenzrahmen.
Fachliche Voraussetzungen:
Gute Englischkenntnisse auf dem Niveau eines mittleren Schulabschlusses sowie kaufmännische Grundkenntnisse. IHK-Prüfung: Zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung müssen Sie wirtschaftsbezogene Englischkenntnisse (sgd-Abschlusszeugnis) sowie eine erfolgreich abgelegte Prüfung im Maschinenschreiben nachweisen und je nach Bundesland eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Berufspraxis.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • D 71413-910 Fremdsprachenkorrespondent/Fremdsprachenkorrespondentin (Weiterbildung)

Inhalte

In der globalisierten Wirtschaft von heute werden Team- und Kundengespräche fast ausschließlich auf Englisch geführt. Sie ist die Welthandelssprache Nummer 1 - egal wie groß und in welcher Branche ein Unternehmen tätig ist. Wer sich beruflich international orientiert, benötigt demnach zwingend gute Englischkenntnisse. Mit dem Sprachwissen aus diesem Kurs legen Sie die Grundlage für eine Karriere im Außenhandel. Durch das IHK-Zeugnis haben Sie einen anerkannten Nachweis Ihrer englischsprachlichen Fähigkeiten.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 23.07.2023, zuletzt aktualisiert am 14.06.2024