Geprüfte/r Fußpfleger/in (SGD)

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
340 Stunden in 8 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Abendveranstaltung
  • Tagesveranstaltung
  • Teilzeitveranstaltung
  • Wochenendveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
1.762 €
Förderung:
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
  • Bildungsgutschein 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
  • Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Wenn Sie bereits eine Ausbildung als Kosmetiker/ in haben, können Sie mit diesem Kurs Ihr Tätigkeitsfeld um die immer stärker gefragte Fußpflege erweitern. Gleiches gilt auch für Angestellte und Freiberufler in den anderen Bereichen der Kosmetik-, Wellness- oder Gesundheitsbranche: Insbesondere Nageldesigner, Masseure, Sonnenstudio-Mitarbeiter, Physiotherapeuten sowie Kranken- und Altenpfleger profitieren von dem Kurs.
Fachliche Voraussetzungen:
Sie benötigen keine besonderen Vorkenntnisse. Erforderlich zur Durchführung des Lehrgangs sind alltagstypische und spezielle kosmetische Materialien. Wir bieten Ihnen eine Bestellmöglichkeit zu vergu?nstigten Konditionen. Fu?r Ihre Übungen benötigen Sie mindestens eine Person als Modell und zur Dokumentation der Übungen einen Fotoapparat.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1055-30-10 Fußpflege

Inhalte

Nach der Teilnahme an diesem Lehrgang sind Sie in der Lage, Fußhaut und Fußnägel kompetent zu analysieren und sämtliche Behandlungen der kosmetischen und speziellen Fußpflege durchzuführen. Sie lernen, professionelle Nagelmodellagen auszuführen und die Spangentechnik anzuwenden, um das Einwachsen von Fußnägeln zu verhindern. Ebenso machen Sie sich mit dem Einsatz eines elektrischen Fräsers vertraut und werden am Kursende sicher Fußpackungen und -massagen anbieten können. Damit Sie bei Ihren Kunden typische Krankheitszeichen am Fuß erkennen, eignen Sie sich zudem grundlegendes Wissen über die Anatomie des Fußes an. Abgerundet wird der Lernstoff mit Informationen, die Ihnen helfen, Ihren Arbeitsplatz professionell einzurichten und die gesetzlichen Hygienebestimmungen einzuhalten.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 23.07.2023, zuletzt aktualisiert am 18.06.2024