Ausbildung: Erzieher*in (staatlich anerkannt) - berufsbegleitend berufsbegleitende Ausbildung

Nächster Termin:
10.02.2025 - 20 bis 28 Stunden Praxis + 16 bis 20 Stunden Unterricht (Die Ferienzeiten richten sich nach den Regelungen für Berliner Schulferien.)
Kurs endet am:
09.02.2028
Gesamtdauer:
2658 Stunden
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Ausbildung 
Angebotsform:
  • Blockunterricht
Durchführungszeit:
  • Teilzeitveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • BAföG 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Erzieher/in
Zertifizierungen des Angebots:
  • Keine weiteren Angaben.
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
Für alle, die Kinder lieben und einen Berufsabschluss mit sehr guten Jobchancen absolvieren möchten.
Fachliche Voraussetzungen:
Keine fachlichen Voraussetzungen nötig.
Technische Voraussetzungen:
Keine technischen Voraussetzungen nötig.
Systematik der Agenturen für Arbeit:

    Inhalte

    So läuft Ihre Umschulung ab

    * Basiswissen: In den ersten Monaten erhalten Sie bei uns grundlegendes Wissen für Ihr späteres Berufsleben.
    * Fachwissen: Hier behandeln wir praxisnah Themen Ihres zukünftigen Berufs. Mit Projekten und Exkursionen unterstützen wir Ihren Lernerfolg.
    * Praktikum: Hier wenden Sie die theoretischen Kenntnisse in der Praxis an. Sie werden in Arbeitsprozesse eingebunden und können erste berufliche Erfahrung sammeln.
    * Coaching und Beratung: Wir begleiten und beraten Sie bei offenen Fragen. Während des Praktikums besuchen wir Sie im Unternehmen und beraten Sie bei Herausforderungen.
    * Prüfungsvorbereitung: Erfahrene Dozenten bereiten Sie intensiv auf die Abschluss- und Zwischenprüfungen vor und üben mit Ihnen in prüfungsnahen Situationen.
    * Prüfung: Die Prüfungen finden vor den zuständigen Kammern statt und bestehen aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

    Lehrplan

    Berufsbild und Perspektiven:
    * Biografiearbeit, Arbeitsfelder, Anforderungen
    * Lern- und Arbeitstechniken, Selbstmanagement

    Pädagogische Beziehungs- und Gruppenarbeit:
    * Beobachtung, Dokumentation, pädagogische Ansätze
    * Kommunikation und Gesprächsführung

    Lebenswelten, Diversität und Inklusion:
    * Verhaltens- und Lerntheorien
    * Entwicklungsbesonderheiten, Ressourcenorientierung
    * Vorurteilsbewusste und interkulturelle Erziehung

    Kommunikation und Sprache:
    * Sprachentwicklung, Mehrsprachigkeit
    * Gesprächsführung

    Gestaltung der Bildungsarbeit:
    * Entwicklungsbereiche, Lernumgebungen
    * Berliner Bildungsprogramm

    Ästhetischer Bereich:
    * Theater, Musik und RhythmusBewegung, Kunst und Kreativität

    Naturwissenschaftlich-technischer Bereich:
    * Experimente, Naturwissenschaft
    * Umweltpädagogik

    Zusammenarbeit mit Eltern und Bezugspersonen:
    * Familie im Wandel, Erziehung in der Familie
    * Lebenswelten, Übergänge im Leben

    Organisation und Verwaltung:
    * Institution, Team und Qualität
    * Netzwerke, Sozialmanagement

    Zusatzqualifikationen:
    * Montessori-Früherziehung
    * Bewegung und Ernährung
    * musikalische Früherziehung

    11 gute Gründe für FORUM Berufsbildung* FORUM-Feeling: Bei uns herrscht Zusammenhalt, Verständnis und Unterstützung. Jede*r wird individuell gesehen und akzeptiert wie er oder sie ist. Es gibt eine individuelle Begleitung und Unterstützung.
    * Kulturelle Diversität wird geschätzt: Wir lernen einander kennen, wir lernen miteinander umzugehen, wir lernen uns zu akzeptieren.
    * Soziale Interaktion: Wir stehen für ein „Gemeinsam“ – wir arbeiten und lernen in Gruppen und mit anderen Klassen.
    * Kurse nach deinem Interesse: das Spielen eines Musikinstrumentes erlernen, Theaterpädagogik, Medienpädagogik, Jugendarbeit, Kinder und Jugendliche in herausfordernden Situationen, Sozialmanagement, Erlebnispädagogik etc.
    * Zentraler Standort: direkte Verbindungen über die U6, U3, S-Bahn und den Bus M29
    * Donnerstags Unterricht nur bis 13 Uhr: Zeit am Nachmittag für Ämter-Gänge, Kinderbetreuung und Nebenjobs
    * praxisnaher Unterricht: Kochen in einer Lehrküche, Sportunterricht in einer Sporthalle, Pflegeunterricht im Pflegefachraum, Erste Hilfe an geeigneten Trainingspuppen, Exkursionen zu geeigneten Praxisstellen
    * Online- und Methodenkompetenz
    * Wir bieten in Kooperation mit der BKK VBU verschiedene Workshops mit Experten an, stärken die Resilienz und lernen, selbst für uns und unsere Gesundheit zu sorgen.
    * Spannende und abwechslungsreiche Projekttage, z.B. Vorlesetag, Boys‘ Day und Sporttag
    * Hygienebelehrung („Rote Karte“)

    Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

    Erstmals erschienen am 31.08.2023, zuletzt aktualisiert am 22.07.2024