Adobe® Premiere® (Cottbus)

Nächster Termin:
02.09.2024
Kurs endet am:
13.09.2024
Gesamtdauer:
90 Stunden in 10 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Blended Learning 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
3
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • EU/Bund/Land 
  • Bildungsgutschein 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
 Werbeagenturen, Firmen mit PR-Abteilungen, Rundfunk- und Fernsehanstalten, Spielfilmbranche, Videospieleindustrie, Messebau und- präsentationen, Firmen die ihre Produkte präsentieren
Fachliche Voraussetzungen:
sicherer Umgang mit dem PC, räumliches Denken, Kreativität und die Beherrschung der deutschen Sprache
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Adobe® Premiere® ist eines der effektivsten Programme für den Videoschnitt im professionellen Bereich. Es beherrscht die Bearbeitung von Video-, Bild- und Audiodateien in Echtzeit. Dass macht das Programm effizient und schnell in seiner Handhabung und Produktivität. Mit Adobe® Premiere® arbeiten Sie immer nonlinear, sodass Sie jeder Zeit auf Ihre Originaldaten zurückgreifen können. Die Ausgabeformate gehen bis zu qualitativ hochwertigen HD-Produktionen für das Kino, vorausgesetzt Sie besitzen die entsprechende Hardware zur Erstellung dafür.

Inhalt der Weiterbildung:
Einführung, Grundlagen Premiere
Schnellüberblick
Projekte einrichten und die Arbeitsoberfläche kennenlernen
Bedienfeldübersicht, Werkzeugübersicht
Programmeinstellungen
Rohschnitt, Feinschnitt
Tonmischung, Aufnehmen
Matte, Masken und Keying
Vektorbereich, Wellenform und Paraden
Bild- und Filmkorrekturen
Animationen, Effekte und Titel
Videoclips kodieren
Media Encoder Grundlagen
Dateiformate
Datensicherung
Integration
Abschlussbesprechung

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 01.11.2023, zuletzt aktualisiert am 24.07.2024