Arbeitssicherheit beim Einsatz von Fremdfirmen - Aufbauseminar

Nächster Termin:
09.10.2024
Kurs endet am:
11.10.2024
Gesamtdauer:
24 Stunden in 3 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
7
Teilnehmer max.:
12
Preis:
1.700 €
Förderung:
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Führungskräfte und Koordinatoren, die Koordinierungsgespräche zum Ausschluss gegenseitiger Gefährdungen moderieren wollen
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 3010-10 Arbeitssicherheit, Arbeitsschutz, Unfallverhütung - allgemein

Inhalte

In diesem Seminar frischen Sie Ihre Kenntnisse über die rechtlichen Grundlagen und deren praktische Umsetzung beim Einsatz von Fremdfirmen und fremdem Personal auf. Beim Einsatz von Fremdfirmen stehen Sie oft vor komplexen Problemstellungen. Sie müssen Gefährdungen und Arbeitssituationen einschätzen, ohne selbst die entsprechenden Fachkenntnisse über die Gewerke zu besitzen. Sie lernen, Arbeitsgespräche mit den verantwortlichen Personen der Fremdfirmen zu moderieren mit dem Ziel, gemeinsam Gefährdungen zu erkennen und Sicherheitsmaßnahmen zu koordinieren.

Inhalte:
- Wiederholung der wesentlichen Elemente des Grundseminars
- Grundlagen der Kommunikation
- Grundlagen der Gesprächsführung
- Fragetechnik
- Grundlagen der Moderation
- Ermittlung gegenseitiger Gefährdungen in Arbeitsgesprächen
- Übungen

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 10.11.2023, zuletzt aktualisiert am 12.07.2024