Aktuelle Rechtsgrundlagen in der Praxisanleitung – Rechte und Pflichten bei der Pflegefachausbildung

Nächster Termin:
16.10.2024 - Mittwoch 08:00 - 15:00 Uhr
Kurs endet am:
16.10.2024
Gesamtdauer:
8 Stunden in 1 Tag
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
140 € - Getränke sind in den Fortbildungsgebühren enthalten.
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Ja
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Praxisanleiter/innen im Gesundheitswesen
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1025-45 Leitung/Lehrtätigkeiten in der Pflege

Inhalte

Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter gemäß § 4 PflAPrV, § 10 HebStPrV, § 8 MTAPrV, § 9 ATA-OTA-APrV, § 3 NotScan-APrV

- Berufsgesetze (PflBG und Ausbildungs- und Prüfungsverordnung)
- was ist unter „Lernpflicht“, „Ausbildungspflicht“ bzw. „Fürsorgepflicht“ zu verstehen
- Rechte und Pflichten eines Ausbildungs- und Arbeitsvertrages
- das Jugendarbeitsschutzgesetz, bei Jugendlichen im Team
- Auszubildende über 18 Jahre, was ist zu beachten
- Unfälle im Pflegealltag

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 16.11.2023, zuletzt aktualisiert am 15.07.2024