Der IT-Grundschutz nach dem BSI

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
24 Stunden in 3 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
6
Preis:
1.950 € - Getränke und Snacks sind im Seminarpreis enthalten.
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Dieser Kurs richtet sich an IT-Führungskräfte und IT-Sicherheitsbeauftragte, die einen Überblick über die IT-Grundschutz-Standards und die IT-Grundschutzkataloge des BSI sowie einen Einblick in die Erstellung eines Sicherheitskonzeptes erhalten möchten.
Fachliche Voraussetzungen:
Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer/-innen folgende Vorkenntnisse mitbringen: - IT-Kenntnisse - Interesse an der Planung und Umsetzung umfassender Informationssicherheit
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer/-innen einen prägnanten Überblick über die IT-Grundschutz-Standards und die IT-Grundschutzkataloge des BSI sowie einen Einblick in die Erstellung eines Sicherheitskonzeptes.


Inhalt
Der IT-Grundschutz nach dem BSI
- Die Bestandteile des IT-Grundschutzkataloges und deren Zusammenspiel
- Der Sicherheitsprozess im Detail
- Ziele und Grenzen des BSI IT-Grundschutzansatzes
- Die Maßnahmenerfassung mittels Verinice
- Die Arbeit mit Verinice (Installation, Administration, Konfiguration), Rechte, Rollenvergabe
- Das Erfassen von Zielobjekten, der Prozess der Modellierung, Schutzbedarfsfeststellung, Berichtswesen, Metadatenbereich
- Verinice: Die Arbeit mit den Bausteinen und die Zuweisung von Maßnahmen
- Die Individualisierung von Verinice im Rahmen derer aktuellen Möglichkeiten
- Ausblick auf die zukünftige Entwicklung des normenkonformen IT-Grundschutzes
- praktische Beispiele, Diskussionsrunde

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 22.11.2023, zuletzt aktualisiert am 18.04.2024