Grundkompetenzen mit sozialpädagogischer Betreuung und optionaler betrieblicher Erprobung.

Nächster Termin:
04.11.2024 - Montag - Freitag von 09:00 bis 14:00 Uhr
Kurs endet am:
20.12.2024
Gesamtdauer:
200 Stunden in 2 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
10
Teilnehmer max.:
15
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • Bildungsgutschein 
  • Qualifizierungschancengesetz 
  • EU/Bund/Land 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
Teilnahmebescheinigung
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
 Arbeitsuchende, deren bildungsmäßige Voraussetzungen verbessert werden müssen damit eine nachfolgende Umschulung oder Teilqualifizierung erfolgreich absolviert werden kann.
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Im Rahmen dieser Maßnahme werden notwendige Grundkompetenzen in den Bereichen Lesen, Schreiben, Mathematik und Informations- und Kommunikationstechnologien vermittelt, die maßgeblich für den Erfolg einer abschlussbezogenen Weiterbildungsmaßnahme sind.

Im Mittelpunkt stehen die Kernfächer Mathematik, Deutsch und IT/EDV. Zum anderen werden Lern- und Arbeitstechniken sowie Schlüsselkompetenzen trainiert, um sich so zu organisieren, dass das Lernen leichter fällt. So wird eine Basis im Grundlagenkurs gelegt, die nachfolgend in der abschlussorientierten Aus-/ Weiterbildung genutzt werden kann.

Die Teilnehmenden erhalten zusätzlich eine sozialpädagogische Begleitung bzw. ein Einzelcoaching, in der Hilfe und Unterstützung zu diversen individuellen Problemen angeboten wird. So kann langfristig eine Beschäftigungsperspektive etabliert werden. In den Einzelgesprächen werden Individuelle Hemmnisse abgebaut, um die Aufnahme einer abschlussbezogenen Aus- oder Weiterbildung zu ermöglichen.

Eine oder mehrere optionale betriebliche Erprobungen sind möglich.

Die Teilnehmenden erwerben in dieser Weiterbildung Grundkompetenzen in diversen Bereichen. Das bedeutet nicht fachbezogenes Grundwissen für ein bestimmtes Berufsbild, sondern allgemeine Kompetenzen, die in einer abschlussbezogenen Aus- oder Weiterbildung grundsätzlich benötigt werden. Dazu werden Strategien zur Aneignung des Lernstoffes entwickelt.

Grundkompetenzen

- Lern- und Arbeitstechniken
D- eutschkenntnisse, Lesen, Schreiben
- Mathematik
- Anwenderkompetenz Informations- und Kommunikationstechnologien, grundlegende Kenntnisse von für Alltag und Beruf relevanter Software, bewusster Umgang mit Medien, Informationschbeschaffung über das Internet, Nutzung digitaler Endgeräte

Schlüsselkompetenzen

- Sozialkompetenz wie Interkulturelle Kompetenz, Einfühlungsvermögen, Kritikfähigkeit und Teamorientierung
- Persönlichkeitskompetenz wie Selbstorganisation, Selbstmotivation, Stressresistenz, Flexibilität, Zuverlässigkeit
- Methodenkompetenz wie Argumentationsfähigkeit, Moderationstechniken, kritisches Denken


Zusätzlich dazu erfolgt eine sozialpädagogische Begleitung/ Einzelcoaching, um den Teilnehmenden Hilfe und Unterstützung anzubieten, um ihre Beschäftigungsperspektive mittel und langfristig zu etablieren. Individuelle Hemmnisse werden dabei abgebaut, um die Aufnahme einer abschlussbezogenen Aus- oder Weiterbildung zu ermöglichen.

Optional können eine oder mehrere betriebliche Erprobungen bis zu einer Gesamtdauer von max. 8 Wochen erfolgen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 09.12.2023, zuletzt aktualisiert am 14.06.2024