Die eigenen Emotionen im Griff

Nächster Termin:
12.06.2024 - Donnerstag 09:00 - 16:00 Uhr
Kurs endet am:
13.06.2024
Gesamtdauer:
14 Stunden in 2 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
453 € - Im Seminarentgelt sind folgende Leistungen enthalten: Schulungsunterlagen (sofern von der Dozentin bereitgestellt), Kaffee und Wasser
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Führungskräfte aller Bereiche und Ebenen
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 3215-10-10 Persönlichkeitsentwicklung
  • C 3220-15 Führungsstile, -techniken, -instrumente

Inhalte

Unser Leben wäre langweilig ohne Emotionen. Gefühle sind das Salz in der Suppe des Daseins und wichtige Triebfedern unseres Verhaltens. Sie beeinflussen uns als Menschen schon von Urzeiten an und genau deswegen sind sie auch so mächtig. Und obwohl unsere Wahrnehmung durch Emotionen uns auf wichtige Dinge aufmerksam machen will, fühlen wir uns - gerade im Berufsalltag - oftmals als Sklaven der Gefühle. Besonders unangenehm wird es oft, wenn andere Personen scheinbar "Knöpfe drücken", die in uns immer wieder emotionale Lauffeuer auslösen.
In diesem Training lernen Sie die positiven Absichten Ihrer Emotionen zu deuten und Gefühle zu beeinflussen.
Nicht mit dem Ziel sie auszuschalten - sondern mit der Absicht, sie aufbauend zu nutzen!

IHR NUTZEN, Sie lernen
... Ihr Verhalten von den Handlungen anderer abzukoppeln.
... stärker Frau oder Herr über die eigenen Emotionen zu werden.
... Ihre emotionale Intelligenz weiter auszubauen.

INHALTE
- Emotionen verstehen
- Der Zusammenhang von Wahrnehmung, Gefühl und Verhalten
- Das Lauffeuer der Emotionen erkennen und verhindern
- Automatismen bewusster steuern
- Konzentration auf positive Gefühle
- Die eigene Haltung als Führungskraft

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 03.01.2024, zuletzt aktualisiert am 18.04.2024