Ausbildung zum/ zur staatlich anerkannten Erzieher/in

Nächster Termin:
01.08.2024 - Montag-Freitag 08:15-15:15 Uhr
Kurs endet am:
31.07.2027
Gesamtdauer:
3720 Stunden in 3 Jahren
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Ausbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
20
Teilnehmer max.:
30
Preis:
50 € - monatliches Schulgeld
Förderung:
  • BAföG 
  • AFBG (Aufstiegs-BAföG) 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Erzieher/in
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Schulabgänger mit Interesse im sozialpädgogischen Bereich
Fachliche Voraussetzungen:
Fachoberschulreife und abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung oder eine abgeschlossene nichteinschlägige Berufsausbildung und eine für die Zielrichtung der Fachrichtung förderliche Tätigkeit oder die Fachhochschulreife bzw. die Hochschulreife und eine für die Zielrichtung der Fachrichtung förderliche Tätigkeit.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:

    Inhalte

    Erzieher/innen sind sozialpädagogische Fachkräfte, die Kinder und Jugendliche betreuen, in ihrer Entwicklung begleiten und gezielt fördern. Zu den Aufgabengebieten gehört die Arbeit mit Gruppen in den verschiedenen Altersgruppen, die Elternarbeit sowie die Zusammenarbeit mit anderen Pädagogen, wie z.B. Lehrern und Institutionen. Mögliche Einsatzgebiete sind Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Kinderheime, Jugendzentren, betreute Wohneinrichtungen oder auch Beratungsstellen.

    Der Unterricht gliedert sich in einen berufsübergreifenden (480 Stunden), einen berufsbezogenen Lernbereich (1.920 Stunden) und einen Wahlbereich (120 Stunden) zum zusätzlichen Erwerb der Fachhochschulreife.

    Zusätzlich sind 1.200 Stunden in der Berufspraxis zu absolvieren.

    Die Vermittlung der Lerninhalte erfolgt durch das praxisorientierte Lernfeldkonzept und soll Sie sowohl auf die ganzheitliche Pflege als auch auf die Erziehung und Förderung vorbereiten.

    Urlaub nach Ferienregelung des Landes Brandenburg.

    Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

    Erstmals erschienen am 10.01.2024, zuletzt aktualisiert am 17.07.2024